Der Tesla-Wochenrückblick: Supercharger-Ausbau, erneute Preiserhöhungen und Meilenstein in Grünheide

von | 19. Juni 2022 | Rund um Tesla

Der Tesla-Wochenrückblick: Supercharger-Ausbau, erneute Preiserhöhungen und Meilenstein in Grünheide

Herzlich willkommen im Tesla-Wochenrückblick. Auch in dieser Woche war wieder viel los beim Elektro-Pionier.

In den letzten sieben Tagen gelang ein Meilenstein beim Ausbau des Supercharger-Netzwerks, welches gleichzeitig in Deutschland erstmalig auch für Autos anderer Hersteller geöffnet wurde. Außerdem drehte Tesla erneut kräftig an der Preisschraube und verzeichnete Erfolge beim Hochlauf der Gigafactory Grünheide.

Wir haben die Highlights kompakt für Sie zusammengefasst.

Die Tesla-Highlights der Woche

35.000 Supercharger: Neuer Meilenstein erreicht

Teslas Supercharger-Netzwerk wächst aktuell so schnell wie noch nie. Durch die laufende Öffnung der Stationen für E-Autos anderer Hersteller wird die Nachfrage in Zukunft stark steigen. Nun hat der E-Auto-Pionier mit dem Bau des 35.000. Superchargers einen Meilenstein beim Ausbau des Schnellladenetzes erreicht. Die betreffende Station wurde in China errichtet, wo die Konkurrenz im E-Auto-Sektor besonders stark ist.

Mehr zu diesem Thema

Tesla plant weiteren Aktiensplit

Tesla bittet seine Aktionäre, auf der Jahreshauptversammlung 2022 einem erneuten Aktiensplit zuzustimmen. Das Verhältnis soll dieses Mal 1:3 betragen, pro Aktie würde man also zwei weitere erhalten. Als Begründung führt der Vorstand an, man wolle durch den Split den Preis pro Aktie senken, um Kleinanlegern und Mitarbeitern mit Aktienoptionen den Zugang zu Investitionen in Tesla zu erleichtern.

Der Autobauer hat bereits 2020 einen Aktiensplit durchgeführt, damals im Verhältnis 1:5.

Mehr zu diesem Thema

Tesla sucht Standort für neue Gigafactory

Kaum sind die neuen Fabriken in Texas und Brandenburg in Betrieb, macht man sich bei Tesla schon auf die Suche nach einem Standort für eine weitere Produktionsstätte. Als Kandidaten kommen laut Elon Musk neben den USA auch Kanada und Mexiko infrage. Gleichzeitig machte er klar, dass das Erreichen der Serienproduktion in Texas gerade absolute Priorität hat.

Mehr zu diesem Thema

Produktion in Grünheide: 1000 Model Y pro Woche

Einer Mail sowie einem Gratulations-Tweet von CEO Musk zufolge hat die Produktion in der deutschen Gigafactory einen neuen Höchststand erreicht, dort werden nun 1000 Model Y pro Woche produziert. Dies ist eine deutliche Steigerung zu den 86 Einheiten pro Tag, die im Mai erreicht wurden, aber noch weit entfernt vom angepeilten Ziel von 500.000 Autos pro Jahr.

Im Stammwerk in Fremont wurde diese Zahl offenbar bereits erreicht, dort können 100.000 Model S und X sowie eine halbe Million Model 3 und Y pro Jahr gebaut werden.

Mehr zu diesem Thema

Erneute Preiserhöhung in gesamter Produktpalette

Tesla hat in den USA die Preise seiner Fahrzeuge erneut deutlich erhöht. Zwischen 2.500 Dollar und 6.000 Dollar betrug der Aufschlag je nach Modell und Ausführung. Gründe dafür könnten die nach wie vor hohen Kosten in der Lieferkette sowie der Rückstand in der Produktion sein. Auch eine Erhöhung der Gewinnspanne scheint allerdings möglich.

Mehr zu diesem Thema

Preiserhöhung auch in Deutschland

Zwei Tage nach der Preissteigerung in den USA hat Tesla seine Fahrzeuge auch in Deutschland teurer gemacht. Hier sind allerdings nur das Model 3 in den Ausführungen Long Range und Performance sowie das Model Y in der Performance-Variante betroffen. 

Die Erhöhung fällt zudem mit +1500 Euro bzw. +2500 geringer aus als auf dem amerikanischen Markt, was natürlich dennoch kein Trost für Kaufinteressenten ist. Bereits Anfang des Jahres hat Tesla die Preise vor allem beim beliebten Model 3 enorm erhöht.

Mehr zu diesem Thema

Erster Platz im „Global Happy Motorist Index”

Tesla-Kunden sind glücklich mit ihrem Fahrzeug, – das geht aus dem Global Happy Motorist Index hervor, der Daten zur Kundenzufriedenheit von verschiedenen Bewertungsplattformen zusammenträgt und in dem Tesla aktuell den ersten Platz belegt. 

Die Top-Platzierung geht vor allem auf das Model 3 zurück, das es im Index der zufriedenstellendsten Fahrzeuge ebenfalls auf den ersten Platz geschafft hat. 

Überraschend: In den Top-Ten liegen mit dem VW Polo und dem 3er-BMW nur zwei deutsche Autos.

Mehr zu diesem Thema

Supercharger in Deutschland für Nicht-Teslas geöffnet

Nachdem in anderen europäischen Ländern bereits ähnliche Schritte unternommen wurden, hat Tesla in einer Pilotphase nun auch in Deutschland manche Supercharger-Stationen für E-Autos anderer Hersteller geöffnet.

Damit sei man zum größten öffentlichen Schnellladenetz mit 150 kW+ in Europa geworden, so der E-Auto-Pionier. Wenn alles klappt, sollen schrittweise weitere Stationen dazukommen, bis irgendwann das ganze Netzwerk geöffnet ist, – wie es in den Niederlanden bereits der Fall ist.

Mehr zu diesem Thema

Nun auch Verkauf und Auslieferung von Entlassungen betroffen

Anders als zunächst angekündigt, sind nun neben Angestellten wohl auch stundenweise bezahlte Mitarbeiter im Verkauf und der Auslieferung von der großen Kündigungswelle bei Tesla betroffen.

Das ist insbesondere daher überraschend, da Tesla zum Ende des Quartals hin besonders viele Fahrzeuge auszuliefern hat und Kunden auch generell lange auf ihre Autos warten müssen.

Mehr zu diesem Thema

Fazit

Auch in dieser Woche gab es wieder viel von Tesla zu berichten. Die Nachfrage nach Fahrzeugen des E-Auto-Pioniers ist ungebrochen, was zum einen zu erneuten Preiserhöhungen führte und zum anderen bereits Gedanken an eine neue Fabrik heraufbeschwört, obwohl sich zwei Gigafactories noch im Produktionshochlauf befinden.

Trotz dieser eigentlich rosigen Aussichten fällt die laufende Kündigungswelle wohl noch größer aus als ursprünglich kommuniziert – CEO Musk fürchtet eine negative Entwicklung der Weltwirtschaft.

Wir sind gespannt, wie sich die Dinge entwickeln und was bis zum nächsten Wochenrückblick passiert.

Was war Ihr Tesla-Highlight der Woche?

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Ihre deutsche Seite für Tesla-News

Sie möchten noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier lesen Sie täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für Sie:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neueste Beiträge

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neuester Beitrag

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.