Elon Musk gratuliert Tesla-Fabrik Grünheide: 1.000 Model Y in einer Woche

von | 18. Juni 2022 | Gigafactory Grünheide

Elon Musk gratuliert Tesla-Fabrik Grünheide: 1.000 Model Y in einer Woche

Mitte Mai haben wir noch davon berichtet, dass es in Teslas deutscher Gigafactory alles andere als rund läuft. Fehlerhafte Arbeitsprozesse und nicht vorhandene Bauteile prägten das Bild des Grünheide-Werks. Nun scheint es aber endlich bergauf zu gehen.

Giga Berlin: 1.000 Tesla Model Y pro Woche

Wie der Autohersteller am Samstag offiziell auf Twitter bestätigte, wurden in Grünheide erstmals 1.000 Elektroautos pro Woche produziert. Geschäftsführer Elon Musk gratulierte zum Erreichen des Meilensteins:

Damit kommt der Produktionshochlauf in Deutschland endlich in Gang. Im Mai lag die tägliche Produktion Schätzungen zufolge noch bei etwa 86 Model Y. Zum damaligen Zeitpunkt wurde bekannt, dass viele Arbeitsschritte noch nicht rund laufen, häufiges Nacharbeiten erforderlich ist und Teile fehlten.

Zumindest einen Teil dieser Probleme scheint der US-Autobauer in Grünheide nun überwunden zu haben. Im Foto des Tweets sind zahlreiche Mitarbeiter der Fabrik zu sehen sowie ein schwarzes Model Y mit einem Banner mit der Aufschrift „1000“.

Nachdem die Gigafactory in Shanghai in diesem Quartal coronabedingt lange geschlossen war, muss das Unternehmen von Elon Musk zum Quartalsende einen Endspurt hinlegen, um den Ausfall zu kompensieren. Während das Werk in China beinahe wieder aus dem Vollen schöpft, stimmen jetzt auch die Nachrichten aus Brandenburg optimistisch.

Quelle Beitragsbild: ©Tesla

Ihre deutsche Seite für Tesla-News

Sie möchten noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier lesen Sie täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für Sie:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Empfohlen

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.