Tesla bestätigt 82 kWh Batterie in neuen Model-3-Autos

von | 10. November 2020 | Tesla Model 3 | 0 Kommentare

Tesla hat bestätigt, dass seine neuen 2021 Model-3-Fahrzeuge jetzt mit einem neuen 82-kWh-Batteriepack ausgestattet sind – dank neuer, energiedichterer Batteriezellen, die von Panasonic hergestellt werden.

Anfang dieses Jahres kündigte Panasonic eine zusätzliche Investition von 100 Millionen Dollar in die Gigafactory Nevada an. Im Rahmen der Partnerschaft werden Batteriezellen exklusiv für den Elektroautohersteller aus Kalifornien hergestellt.

Als Teil der Ankündigung sagte Panasonic, dass die Energiedichte der in der Gigafactory Nevada produzierten Zellen um 5 % und die Gesamtproduktion um 10 % erhöht werden wird.

Letzte Woche berichteten wir auf insideTesla, dass Panasonic enthüllt hat, dass die neuen Batteriezellen, die sie für Tesla in der Gigafactory Nevada produzieren, auch ein schnelleres Laden ermöglichen werden.

Bis dahin war nicht klar, ob sie sich bereits in den Fahrzeugen befinden. Nach den jüngsten Effizienzverbesserungen, die zu größeren Reichweiten führen und die letzten Monat veröffentlicht wurden, war es aber abzusehen.

Nun gibt es die ersten Beweise dafür, dass neue Model-3-Autos mit den neuen Zellen ausgestattet sind.

Wie /r/TeslaMotors-Benutzer „Corio13“ erklärte, hat Tesla 2021 Model-3-Fahrzeuge vorzeitig Informationen an Käufer in Europa geschickt (aus dem Englischen übersetzt):

„Beim Versand nach Europa schickt Tesla die Papiere bereits vor der Ankunft des Autos an den Kunden, so dass sie vorher registriert werden können und eine reibungslose Abholung gewährleistet ist. Aus diesem Grund haben einige deutsche Besitzer bereits die Zulassung für ihre Autos, die Ende November oder Dezember abgeholt werden sollen.“

Einige dieser Model-3-Käufer haben die Zulassungsinformationen, die sie erhalten haben, weitergegeben, und es wird somit bestätigt, dass neue Batteriepakete eine Kapazität von 82 kWh im Model 3 Long Range AWD haben (via tff-forum):

Fahrzeugschein eines neuen Tesla Model 3

Mehr Energiedichte = neuer Reichweitenrekord für Tesla Model 3

82 kWh entspricht einer Steigerung der Energiedichte um etwa 5 %, die mithilfe der neuen Batteriezellen ermöglicht wird.

Diese neuen Zellen sind immer noch 2170 Batteriezellen und nicht die neuen 4680 Zellen, die von Tesla entwickelt und auf dem Battery Day im September vorgestellt wurden. Sie könnten jedoch von einigen chemischen Verbesserungen profitieren, die für das neue Zellenformat entwickelt wurden.

Wie Electrek bereits früher berichtet hat, zeigen die EPA-Bewertungen des Model 3 2021, dass das neue Model 3 des Long Range Dual Motors AWD eine neue Rekordreichweite von 570 Kilometern mit einer einzigen Ladung erreicht.

Immer auf dem neuesten Stand

Sie möchten noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier lesen Sie täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl der neuesten News für Sie:

Die Boring Company und Tesla arbeiten gemeinsam an einem neuen Hyperloop

Model 3 ist das Elektroauto mit dem geringsten Energieverbrauch

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.