insideTesla – deine Tesla-News-Seite

Die revolutionäre Tesla Batteriezelle: Mehr Reichweite, weniger Kosten

von | 23. September 2020 | Tesla-Innovationen | 0 Kommentare

Tesla hat seine neue Batteriezelle, heute bekannt als die 4680, auf seiner Battery Day-Veranstaltung vorgestellt.

Die neue Zelle ist grösser, bietet sechs Mal so viel Leistung wie die vorherigen Tesla-Zellen und fünf Mal so viel Energie.

Beim dem gestrig veranstalteten Battery Day hat die Show mit der Vorstellung seiner neuen eigenen Batteriezelle begonnen.

In unserem Livestream berichteten wir in Echtzeit vom großen Event.

Tesla entwickelt neue Batteriezellen-Form

Der Blick auf die neue Zelle, und die gestrige Veranstaltung bestätigte, worüber zuvor schon spekuliert wurde: Tesla entwickelte eine neue Zelle mit einem viel grösseren Formfaktor und einem tabless Design.

Heute bestätigte das Unternehmen, dass die neue Zelle 46 mm x 80 mm beträgt und gab ihr den Namen: die Tesla 4680 Batteriezelle.

Das Unternehmen stand vor dem gleichen Problem wie jeder, der versucht, die Kapazität durch die Herstellung einer grösseren Zelle zu erhöhen.

Sie haben ein Thermo-Management-Programm. Wie bereits berichtet, hat Tesla dieses Problem behoben, indem es das erste tablose zylindrische Zelldesign (davor und danach):

Zusammen mit der Bestätigung der Informationen veröffentlichte Tesla neue Daten über die Leistung der neuen Zelle.

Die Firma um Elon Musk behauptet, dass der neue Formfaktor der Zelle zu einer fünffachen Erhöhung der Energie und einer sechsfachen Erhöhung der Leistungskapazität führt:

Die neue Zelltechnologie wurde an Teslas Battery Day vorgestellt. Sie hat mehr Reichweite und mehr Power als ihr Vorgänger.

Der Autohersteller sagt, dass er allein mit der neuen Zellform Fabrik die Reichweite um 16 % erhöhen würde. Es wurden jedoch keine Verbesserungen der Energiedichte gezeigt, stattdessen konzentrierte sich das E-Auto-Unternehmen und konzentrierte sich stattdessen auf den Formfaktor.

Sie führt auch zu einer Senkung der Kosten pro kWh um 14 % – wiederum nur auf der Ebene des Zellformfaktors.

Aber die Zelle ist nur ein kleiner Teil der Geschichte.

Der Herstellungsprozess zur Produktion dieser Zellen bringt auch einige Kostenverbesserungen mit sich.

In kommenden Artikeln werden wir von allen verbesserten Facetten berichten, die gestern beim Battery Day vorgestellt wurden.

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.