Tesla Semi: Elon Musk dämpft Erwartungen

von | 29. März 2021 | Elon Musk | 0 Kommentare

Elon Musk hegt in einem neuen Kommentar auf Twitter Zweifel an Teslas Produktionskapazität für Zellen und Elektro-LKW in diesem Jahr, berichtet Electrek.

Der Tesla Semi hat bereits mehrere Verzögerungen erlebt. Nach der ursprünglichen Planung hätte er bereits 2019 auf den Markt kommen sollen.

Letzten Sommer teilte CEO Elon Musk seinen Mitarbeitern in einer E-Mail mit, dass „es an der Zeit ist, den Semi in die Serienproduktion zu bringen“, ohne dabei einen konkreten Zeitrahmen zu nennen.

In diesem Jahr hat der amerikanische E-Auto-Betrieb angedeutet, dass der Elektro-LKW bis zum Ende des Jahres in Produktion gehen und an Kunden ausgeliefert werden würde.

Erst letzte Woche veröffentlichte PepsiCo, einer der größten Reservierer für den Tesla Semi, ein Statement, wonach der Konzern bis Ende des Jahres 15 dieser Elektro-Lkw erwartet.

Elon Musk dämpft Erwartungen an Tesla-Semi-Produktion

Nun aber lässt Elon Musk via Twitter Zweifel an den guten Prognosen aufkommen und dämpft die Erwartungen, eine große Anzahl an Elektro-LKW zu produzieren:

Die Elektro-LKW-Produktion sei demnach von der Produktion der neuen Tesla 4680-Batteriezelle abhängig. Der kalifornische Autohersteller hatte die deutlich verbesserte Batterie-Technologie im Rahmen seines „Battery Day“ im vergangenen September enthüllt.

Bildquelle: @Chris Yarzab via Flickr

Immer auf dem neuesten Stand

Sie möchten noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier lesen Sie täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl der neuesten News für Sie:

Ford-Sprecher: „Teslas autonomes Fahren nur Schall und Rauch“

Elon Musk attackiert ZDF: „Schämt euch, ZDF!“

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.