Tesla eröffnet größte Ladestation mit 56 Superchargern

von | 16. November 2020 | Rund um Tesla | 0 Kommentare

Tesla hat seine Lade-Infrastruktur in letzter Zeit schnell erweitert und gerade einen weiteren Meilenstein erreicht, indem die neue größte Superchargerstation der Welt eröffnet wurde.

Sie befindet sich zwischen zwei der wichtigsten Märkte des Elektroauto-Betriebs überhaupt.

Die Flotte des amerikanischen Autoproduzenten wächst rasant, und der Betrieb mit Elon Musk an der Spitze bringt mehr Elektrofahrzeuge auf die Straße als jeder andere Autohersteller.

Gleichzeitig versucht das Unternehmen, seine Infrastruktur, wie Servicezentren, mobile Serviceflotte und Ladeinfrastruktur, aufrechtzuerhalten, um seine wachsende Flotte zu ermöglichen.

Die Ladeinfrastruktur von Tesla besteht hauptsächlich aus dem Supercharger-Netzwerk, das wohl einer der größten Aktivposten des Unternehmens ist.

Kürzlich wurde ein großer Meilenstein bekannt, nämlich dass sich nun 20.000 Ladesäulen im Supercharger-Netzwerk im Einsatz befinden.

56 Supercharger – Teslas größte Ladestation

Jetzt gibt es eine weitere positive Nachricht: Tesla hat gerade die größte Ladestation der Welt eröffnet:

Vor einigen Monaten berichtete Electrek erstmals darüber, dass die neuen Supercharger in Firebaugh, Kalifornien, gebaut werden.

Die neue Station beherbergt 56 Ladesäulen und ist damit die größte Supercharger-Station weltweit.

Es gibt zwar bereits einige wenige Supercharger-Standorte mit 50 Säulen in China, aber 56 sind ein neuer Rekord.

Mit 56 Ladestationen wird diese neue Station sechsmal so groß sein wie der durchschnittliche Supercharger-Standort.

Sie befindet sich in den USA zwischen der Bay Area und Los Angeles – zwei der größten Tesla-Märkte der Welt.

An dem neuen Standort gibt es zudem einen Lebensmittelladen und ein Restaurant, die während des Ladens besucht werden können.

Der kalifornische Autohersteller hat auch Sonnendächer gebaut, um die Fahrzeuge zu beschatten und gleichzeitig die Ladestation mit Strom zu versorgen.

Der Elektroauto-Pionier hat versprochen, die Solarenergiekapazität an Supercharger-Stationen zu erhöhen, die Einführung verlief allerdings etwas langsam.

CEO Elon Musk erklärte unlängst, dass der Einsatz mit der Einführung der Supercharger V3-Stationen, die im letzten Jahr begonnen hat, beschleunigt wird.

Immer auf dem neuesten Stand

Sie möchten noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier lesen Sie täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl der neuesten News für Sie:

Tesla engagiert Ex-Werksleiter von Mercedes

Model 3 ist das Elektroauto mit dem geringsten Energieverbrauch

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.