Start 2021: Tesla-Factory bei Berlin macht Fortschritte

von | 02. November 2020 | Gigafactory Grünheide | 0 Kommentare

Deutsche Bautechnik und Arbeiter enttäuschten nicht – ein neues Video der YouTuber the_wolfpack_berlin zeigt die großen Fortschritte, die Tesla bei seiner Gigafactory in Berlin in nur wenigen Monaten machen konnte.

Die Gigafactory in Grünheide nahe Berlin ist die erste ihrer Art in Europa. Wie bei jedem anderen Projekt des US-amerikanischen Elektroautobauers wird auch beim Bau der Fabrik ein gigantisches Tempo vorgelegt.

In dem YouTube-Video, das am am 31. Oktober 2020 mithilfe von Drohnen aufgenommen wurde, ist zu sehen, wie die riesige Lackierereianlage mit einigen zusätzlichen Strukturen ihre endgültige Form erhält. Auch das Fundament für eine Stanzerei ist weit fortgeschritten. Insgesamt wirkt alles schon viel größer also noch vor einiger Zeit, Wände und Dächer sind überall hinzugekommen.

Ab 2021 sollen Teslas vom Band rollen

Bei diesem Tempo muss man nicht daran zweifeln, dass die Produktion 2021 anlaufen wird. Trotz aller Unterschiede in Technologie und Ansatz zwischen Giga Shanghai, Giga Berlin oder Giga Texas bewegt sich Tesla bei allen 3 Anlagen mit beispiellos hohem Tempo.

Immer auf dem neuesten Stand

Sie möchten noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Bei insideTesla lesen Sie täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl der neuesten News für Sie:

Noch vor VW: Tesla hält großen Anteil am Elektroautomarkt

Model 3 ist das Elektroauto mit dem geringsten Energieverbrauch

the_wolfpack_berlin

Bei the_wolfpack_berlin sehen Sie regelmäßig Updates zur Gigafabrik Grünheide. Das Team, bestehend aus Robert und Andreas nimmt Sie mit zur Fabrik-Baustelle und zeigt Ihnen in beeindruckenden Videos die Entwicklungen der Factory.

YouTube-Kanal: the_wolfpack_berlin

Video aus diesem Beitrag: #38 Tesla Giga Berlin • 2020-10-31 • Gigafactory 4K

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.