Ausbau von Tesla-Fabrik in Shanghai: 188 Mio. Dollar Finanzspritze und 4.000 Neueinstellungen

von | 28. November 2021 | Rund um Tesla

Ausbau von Tesla-Fabrik in Shanghai: 188 Mio. Dollar Finanzspritze und 4.000 Neueinstellungen

Tesla hat angedeutet, fast 200 Millionen Dollar in die Erweiterung der Gigafactory Shanghai investieren und 4.000 zusätzliche Mitarbeiter einstellen zu wollen.

Tesla Gigafactory Shanghai: eine Erfolgsgeschichte

Die Gigafactory Shanghai ist bereits jetzt eine Erfolgsgeschichte für den US-Autobauer.

Der Autohersteller erreichte dort innerhalb von zwei Jahren nach Aufnahme der Herstellung eine jährliche Produktionskapazität von 500.000 Elektrofahrzeugen.

Dies könnte den schnellsten Produktionsanstieg einer Autofabrik überhaupt darstellen.

Finanzspritze für China-Fabrik

Nun hat Tesla bei der lokalen Regierung einen Antrag auf eine Erweiterung des Werks im Wert von bis zu 1,2 Milliarden Yuan (188 Millionen US-Dollar) gestellt.

Der Antrag enthält nicht viele Details über die Erweiterung. Es sollen aber unter anderem 4.000 weitere Mitarbeiter eingestellt werden, berichtet Reuters (aus dem Englischen übersetzt):

„Aus den Unterlagen geht hervor, dass Tesla durch die Erweiterung 4.000 zusätzliche Mitarbeiter einstellen kann, womit sich die Zahl der Beschäftigten in der Fabrik auf 19.000 erhöht. An den Modellen, die das Werk derzeit produziert, wird sich nichts ändern, heißt es in dem Antrag, aus dem auch nicht hervorgeht, um wie viel die Produktionskapazität erhöht werden soll.“

Der E-Auto-Pionier produziert derzeit das Model 3 und das Model Y in der Gigafactory Shanghai. Mit der Erweiterung soll die Produktion dieser Fahrzeuge gesteigert werden, heißt es in dem Antrag.

Der Autohersteller plant außerdem die Produktion eines 25.000-Dollar-Elektroautos, das in China entworfen und entwickelt wird. Dieses Projekt wird voraussichtlich aber noch einige Jahre dauern.

Vor Kurzem hat Tesla die Gigafactory Shanghai auch zu seinem neuen Exportzentrum gemacht. Die meisten Fahrzeuge, die dort produziert werden, werden also in andere Märkte exportiert. Zuvor war hierfür das US-Werk in Fremont da.

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für dich:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.