40.000 Stellen in Tesla Berlin: Elon Musk sucht Mitarbeiter

von | 11. September 2020 | Gigafactory Grünheide | 0 Kommentare

Rekordfabrik in Rekordzeit

Nahe Berlin in Grünheide entsteht aktuell in Rekordzeit die nächste Großfabrik Teslas. Die sogenannte „Gigafactory“ befindet sich seit dem ersten Quartal 2020 im Bau und soll bereits ab Mitte des nächsten Jahres in die Produktion übergehen.

Für die erste Ausbaustufe ist geplant, pro Jahr 500.000 Fahrzeuge herzustellen. Vor allem das Model Y, aber auch das Model 3 sollen dann vom Band rollen. Um das zu bewerkstelligen, waren zuletzt bis zu 12.000 Arbeitsstellen ausgeschrieben.

Wie nun aber Teslamanian berichtet, hat der Minister für Wirtschaft und Energie des Bundeslandes Brandenburg sogar von über 40.000 Stellen gesprochen.

Bei einem Meeting vor wenigen Tagen wurde die Integration der Tesla-Mitarbeiter in das bestehende Transportnetzwerk rund um Grünheide diskutiert. Dort erklärte er, wie durch einen 3-stufigen Schichtbetrieb 40.000 Mitarbeiter zustande kommen könnten.

„Der Betrieb der Anlage umfasst das Pendeln der Arbeiter, Lastwagen und Züge. Unter der Voraussetzung, dass die endgültige Erweiterung Wirklichkeit wird, bedeutet dies bis zu 40.000 Beschäftigte in 3 Schichten, die mit dem Auto, dem Zug und dem Fahrrad kommen und gehen, 23 Züge/Tag und 1600 Lastwagen/Tag. Dies erfordert eine angemessene Infrastruktur“.

Elon Musk wirbt um Mitarbeiter

Sollte diese Anzahl also real werden, braucht Tesla deutlich mehr Mitarbeiter als zunächst erwartet. Kein Wunder, dass Firmenchef Elon Musk auch hier wieder persönlich eingreift. Nachdem er bei seinem Deutschlandtrip vor Kurzem noch vor Ort war, ist er jetzt wieder auf Twitter aktiv gewesen. 

In einem Tweet zum Freitag machte er jetzt selbst auf den Fabrikbau und die benötigten Mitarbeiter aufmerksam. Dazu gibt er ein Versprechen ab: Die Arbeit dort soll laut Elon Musk eine menge Spaß machen.

Nach gerade einmal 10 Stunden hatte der Tweet über 20.000 Likes und wurde knapp 2.000 mal geteilt.

Auch finanziell ist das Projekt Giga Berlin eine Herausforderung für Tesla. Eine kürzlich beschlossene Kapitalerhöhung hilft dem US-amerikanischen E-Autobauer dabei, das rasante Wachstum fortzusetzen.

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.