Teslas eigener App Store: Designer zeigt eindrucksvoll, wie es aussehen könnte

von | 17. Februar 2022 | Rund um Tesla

Teslas eigener App Store: Designer zeigt eindrucksvoll, wie es aussehen könnte

Bereits vor einiger Zeit hat Tesla angekündigt, ein App-Store-System einzuführen, das es Drittanbietern ermöglicht, App-Anwendungen für die Autos zu entwickeln – ähnlich wie bei Android und iOS.

Derzeit macht ein attraktiver Designvorschlag im Netz die Runde, der zeigt, wie ein solcher App-Store aussehen würde – das Feedback der Tesla-Fahrer ist hervorragend.

Tesla: Eigener App Store?

Das Rendering stammt von dem Twitter-User @Deleetdesign, der auf das App-Store-Konzept aufmerksam gemacht hat, berichtet Electrek. Der Mann hinter dem Account, Hans van de Bruggen, ist ein Design-Autor und hat schon in der Vergangenheit beliebte Tesla-UX-Prototypen gebaut:

Elon Musk hat erstmals 2014 einen App Store angedeutet und sich zuletzt 2019 positiv dazu geäußert – und auch die Bedingungen dafür genannt (aus dem Englischen übersetzt):

„Damit es sich für jemanden lohnt, eine App zu schreiben, muss es eine ausreichende Installationsbasis geben, die den Aufwand rechtfertigt. Selbst wenn man etwas portiert, muss es den Aufwand wert sein. Je mehr Fahrzeuge wir haben, desto mehr Sinn ergibt es, Spiele und andere Anwendungen für Tesla zu entwickeln. Wir brauchen einfach eine Menge Autos.“

Diese Basis ist mit über einer Million Fahrzeuge inzwischen sicherlich gegeben. Im Vergleich zu iOS oder Android sind die absoluten Zahlen zwar noch nicht gigantisch, dafür ist jeder Tesla mit einer erheblich höheren Kaufkraft ausgestattet. Es mag teuer erscheinen, 20 Dollar für eine Spiele-App auszugeben, wenn man es aber zum Auto-Preis dazurechnet, scheint es verhältnismäßig wenig.

Somit würden die Leute Apps für ihr Auto kaufen und damit in das Tesla-Ökosystem investieren. Es würde auch die Bindung der Fahrer an ihre Autos erhöhen. Wer sich über eine gewisse Zeitraum Apps und Anwendungen zukauft, möchte diese ungern durch einen Autowechsel zu einer anderen Marke verlieren.

Was ist Ihre Meinung: Wird bzw. soll Tesla einen eigenen App Store für seine E-Autos entwickeln?

Quelle Beitragsbild: @deleetdesign via Twitter

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für dich:

Für E-Auto-Fahrer: THG-Quote verkaufen und 400 Euro sichern

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Empfohlen

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.