Tesla-Update: Auto kann ab sofort als Megafon genutzt werden

von | 27. Dezember 2021 | Tesla-Software, Rund um Tesla

Tesla-Update: Auto kann ab sofort als Megafon genutzt werden

Tesla hat ein neues Software-Update veröffentlicht, das Fahrern ermöglicht, ihre Tesla-Fahrzeuge als Megafone zu nutzen und so mit ihrer Umgebung zu kommunizieren.

Teslas „Holiday Update“

Anfang dieser Woche haben wir darüber berichtet, dass der E-Auto-Pionier sein neues „Feiertags-Update“ gelauncht hat. Dabei handelt es sich um ein größeres Software-Update als üblich, das in der Regel ein Bündel von Funktionen enthält, die eher lustig als praktisch sind.

Eine der Funktion steht nur neueren Fahrzeugen (2019 und neuer) zur Verfügung, weil das Fahrzeug dafür mit einem externen Lautsprecher ausgestattet sein muss. Dieser dient normalerweise dazu, den Fußgängerwarnton bei niedrigen Geschwindigkeiten abzuspielen.

Mit dem letztjährigen Feiertags-Update hat der Autohersteller eine Boombox-Funktion eingeführt, mit der Besitzer voraufgezeichnete Töne über den Lautsprecher abspielen können.

Megafon-Funktion nun verfügbar

Wie Electrek nun berichtet, wird mit dem diesjährigen Update die Boombox-Funktion um eine Megafon-Option erweitert. Fahrer können die Funktion damit buchstäblich wie ein Megafon nutzen.

Hier eine kurze Demonstration eines Twitter-Nutzers von der neuen „Megaphon“-Funktion:

Die Funktion fügt offenbar auch einige Stimmeffekte zum Gesagten hinzu und baut auf der eingeführten Live-Fernsicht über den Sentry Mode auf, mit der die eigene Stimme über die Tesla-App an das Auto gesendet werden kann.

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für dich:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Empfohlen

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.