Tesla trotzt Widrigkeiten mit Quartalsrekord: 310.000 Fahrzeuge ausgeliefert

von | 03. April 2022 | Rund um Tesla

Tesla trotzt Widrigkeiten mit Quartalsrekord: 310.000 Fahrzeuge ausgeliefert

Tesla hat die Auslieferungs- und Produktionsergebnisse für das erste Quartal 2022 veröffentlicht. Darin bestätigt der Autohersteller, knapp über 310.000 Fahrzeuge ausgeliefert und trotz der Widrigkeiten des Quartals einen neuen Rekord erzielt zu haben.

Tesla trotzt Quartalsherausforderungen

Aufgrund von Problemen in der Lieferkette und zwei separaten Lockdowns in der Gigafactory Shanghai glaubten viele, dass die beeindruckende Serie der vierteljährlichen Auslieferungsrekorde des US-Autobauers nun brechen würde.

Es wurde geschätzt, dass der Q1-Auslieferungsrekord leicht übertroffen werden kann, aber dass es extrem schwer wird, den Allzeit-Rekord von 308.000 ausgelieferten Fahrzeugen zu knacken, der im Q4 2021 erzielt wurde.

Neues Rekordquartal

Der Autohersteller überraschte jedoch heute mit der Veröffentlichung seiner Ergebnisse. Wie Electrek berichtet, erklärte das Unternehmen Auslieferungen von über 310.000 Fahrzeugen (aus dem Englischen übersetzt):

„Im ersten Quartal haben wir über 305.000 Fahrzeuge produziert und über 310.000 Fahrzeuge ausgeliefert, trotz anhaltender Herausforderungen in der Lieferkette und Werksschließungen.“

Die Produktion ist leicht rückläufig gegenüber dem Allzeithoch von 305.840 Fahrzeugen im letzten Quartal. Der Elektro-Pionier verfügte jedoch über genügend Lagerbestände, um seinen Allzeit-Auslieferungsrekord zu übertreffen.

Hier ist Teslas Aufschlüsselung der Produktions- und Auslieferungsergebnisse für Q1 2022:

ProduktionAuslieferung
Model S/X14.21814.724
Model 3/Y291.189295.324
Gesamt305.407310.048

Die Ergebnisse sind besonders beeindruckend, wenn man sie mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres (Q1 2021) vergleicht: Tesla produzierte hier noch 180.338 Fahrzeuge und lieferte nur 184.800 Autos aus.

Dies entspricht einem Produktionsanstieg von 69 % im Vergleich zum Vorjahr. Die meisten anderen Autohersteller dagegen haben ihre Produktionskapazitäten im letzten Jahr aufgrund von Problemen in der Lieferkette reduziert.

Tesla hätte noch besser abgeschnitten, wenn das Unternehmen die Gigafactory Shanghai im vergangenen Monat nicht zweimal aufgrund von COVID-19-Beschränkungen hätte schließen müssen. In diesem Fall hätten wohl etwa 10.000 zusätzliche E-Autos hergestellt werden können.

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Ihre deutsche Seite für Tesla-News

Sie möchten noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier lesen Sie täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für Sie:

Für E-Auto-Fahrer: THG-Quote verkaufen und 400 Euro sichern

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neueste Beiträge

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neuester Beitrag

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.