Tesla startet mit 150 Azubis bei Gigafactory Grünheide – erste Verträge unterschrieben

von | 01. September 2021 | Gigafactory Grünheide | 0 Kommentare

Bald will Tesla die Produktion in Grünheide aufnehmen. Um das Ziel der 500.000 produzierten E-Autos pro Jahr zu stemmen, sucht der Autohersteller nach Fachkräften. Dafür will Tesla Fachpersonal auch selbst in Deutschland ausbilden.

150 Azubis für Tesla-Werk in Grünheide

Laut neuen Informationen sollen ab 2022, wenn voraussichtlich auch die Produktion bereits gestartet ist, in Grünheide 150 Azubis in zehn verschiedenen Berufen ausgebildet werden. Der Tagesspiegel berichtete dies am Mittwoch unter Berufung auf Informationen der IHK Ostbrandenburg.

Demnach seien bereits fünf Ausbildungsverträge abgeschlossen, wovon zwei eine Ausbildung zum Fachinformatiker machen und drei für Lagerlogistik. Zudem würden zwei Studenten ein duales Studium beim US-Autobauer absolvieren.

Jörg Steinbach, Brandenburgs Minister für Wirtschaft und Energie, äußerte sich zu den Auszubildenden-Plätzen bei Tesla:

„Die Jugendlichen, die heute bei Tesla ihre Ausbildung starten, sind ein gutes Beispiel dafür, dass es hoch attraktive Möglichkeiten der betrieblichen Ausbildung in Brandenburg gibt.“

Damit sei nicht nur Tesla, sondern auch die vielen anderen Unternehmen in der Region gemeint.

Im Moment steht der Produktionsstart für den US-Autobauer noch aus, ein konkreter Termin wurde noch nicht vergeben. Das liegt daran, dass der E-Auto-Pionier noch immer auf die abschließende umweltrechtliche Genehmigung wartet.

Deine deutsche Seite für Elektroauto-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für dich:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.