Tesla will staatliche Förderung für Ausbau von Ladenetz für Elektro-Lkw

von | 31. Mai 2022 | E-Auto-Politik, Rund um Tesla

Tesla will staatliche Förderung für Ausbau von Ladenetz für Elektro-Lkw

Tesla setzt sich in den USA zusammen mit anderen Elektroautoherstellern und Umweltgruppen für eine staatliche Finanzierung der Ladeinfrastruktur ein. Ein Teil der Bundesmittel soll für den Ausbau des Ladenetzes für Elektro-Lkw verwendet werden.

Tesla für staatliche Ladenetzförderung

Letztes Jahr hat der US-Gesetzgeber ein neues Infrastrukturgesetz verabschiedet, das 7,5 Milliarden Dollar für die Ladeinfrastruktur von Elektrofahrzeugen einplant. Wie diese Mittel am effizientesten verteilt werden können, ist noch Gegenstand laufender Beratungen.

Mehrere Autohersteller, darunter Tesla, und Umweltverbände setzen sich bei der Regierung dafür ein, dass 10 % der 7,5 Milliarden Dollar für die Ladeinfrastruktur speziell für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge bereitgestellt werden.

Das schrieben sie diese Woche in einem Brief an US-Energieministerin Jennifer Granholm und Verkehrsminister Pete Buttigieg, berichtet The Verge (aus dem Englischen übersetzt):

„Die meisten öffentlichen Ladeinfrastrukturen für Elektrofahrzeuge wurden mit Blick auf Personenkraftwagen entworfen und gebaut. Die Größe und Lage der Plätze spiegeln das Interesse an der Versorgung der Autofahrer wider, nicht an größeren Nutzfahrzeugen.“

Schwere Nutzfahrzeuge machten zwar nur 10 % der US-Fahrzeugflotte aus, seien aber verantwortlich für 45 % der Stickoxidverschmutzung des Verkehrssektors, 57 % der Feinstaubverschmutzung und 28 % der Treibhausgasemissionen.

In dem Schreiben wird auch hervorgehoben, dass kommerziell genutzte Elektro-Lkw oft schon finanziell wettbewerbsfähig sind. Lediglich der Zugang zur Ladeinfrastruktur stelle immer noch ein großes Hindernis für die Einführung dar.

Sie fordern, dass 10 % der Mittel aus dem Infrastrukturgesetz für die Ladeinfrastruktur für mittelschwere Nutzfahrzeuge (MHDVs) verwendet werden:

„Wenn Amerikas MHDV-Flotte auf Elektroantrieb umgestellt werden soll, muss die im Rahmen der BIL errichtete Ladeinfrastruktur den besonderen Bedürfnissen dieser Fahrzeuge Rechnung tragen. Während die Biden-Administration Richtlinien, Standards und Anforderungen für die von der BIL finanzierte EV-Infrastruktur entwirft, bitten wir darum, dass sie die Bundesstaaten ermutigt, eine Ladeinfrastruktur zu entwickeln, die für MHDVs geeignet ist.

Konkret fordern wir, dass mindestens zehn Prozent der Mittel, die im Abschnitt 11401 des BIL-Programms für Betankung und Infrastruktur vorgesehen sind, für Ladeinfrastruktur für MHDV ausgegeben werden – sowohl entlang der ausgewiesenen alternativen Betankungskorridore als auch innerhalb der Gemeinden.“

Sollte der Antrag erfolgreich sein, würde er dazu beitragen, die Einführung eines neu entwickelten Ladestandards von mehr als 1 Megawatt für Elektro-Lkw zu finanzieren.

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Ihre deutsche Seite für Tesla-News

Sie möchten noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier lesen Sie täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für Sie:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neueste Beiträge

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neuester Beitrag

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.