Tesla-Software-Update: Neue Funktion ermöglicht automatischen Bremsausgleich

von | 26. Mai 2022 | Tesla-Software, Rund um Tesla

Tesla-Software-Update: Neue Funktion ermöglicht automatischen Bremsausgleich

Dank eines neuen Software-Updates können bestimmte Teslas nun bei eingeschränkter Rekuperation automatisch die regulären Bremsen einsetzen.

Tesla: Regeneratives Bremsen

Früher bot der Autohersteller den Fahrern Optionen für die Stärke der regenerativen Bremsung an, die eine der praktischsten Funktionen von E-Autos ist.

Anstatt die normalen Bremsen zu benutzen, kann der Elektromotor eines Elektrofahrzeugs die Energie zurückspeisen, um das Fahrzeug zu verlangsamen und dabei Energie zurückzugewinnen (Rekuperation). Diese Funktion kann sogar das Fahren mit nur einem Pedal ermöglichen. Außer in Notsituationen müssen die normalen Bremsen nämlich kaum aktiviert werden.

Die Funktion ist zu einem so wichtigen Aspekt des elektrischen Fahrens geworden, dass Tesla im Jahr 2020 die Optionen zur Stärke der Rekuperationsbremse entfernt hat. Die stärkste Bremsenergierückgewinnung wurde zum Standard.

Es gibt jedoch auch Situationen, in denen das regenerative Bremsen nicht oder nur stark eingeschränkt funktioniert – etwa bei kalten Temperaturen oder wenn die Batterie bereits voll ist. Bei Kälte wird die Rekuperationsbremse wieder aktiviert, sobald sich der Antriebsstrang erwärmt hat.

In solchen Situationen blendet das Auto bei Inbetriebnahme einen Warnhinweis ein. Fahrer wissen dann, dass die Rekuperationsbremse vorübergehend eingeschränkt ist und das Auto nicht so schnell bremst, wenn man den Fuß vom Gaspedal nimmt.

Neue Funktion: Automatischer Bremsausgleich

Tesla führt nun eine hilfreiche Funktion ein, um dieses Problem zu beheben, berichtet Electrek. Dank dem neuesten Software-Update 2022.16.0.2 können die regulären Bremsen automatisch betätigt werden, um den Mangel an regenerativen Bremsen auszugleichen, wenn diese begrenzt sind (aus dem Englischen übersetzt):

„Ihr Fahrzeug kann jetzt automatisch die normalen Bremsen betätigen, um ein gleichmäßiges Abbremsen zu erreichen, wenn die regenerative Bremsung aufgrund der Batterietemperatur oder des Ladezustands eingeschränkt ist. Um dies zu aktivieren, tippen Sie auf Steuerung > Pedale & Lenkung > Bremsen, wenn die regenerative Bremsung begrenzt ist.“

Aus den Versionshinweisen geht hervor, dass diese Funktion optional ist. Die Änderung ist derzeit nur für einige Model 3 und Model Y mit dem neuesten Update verfügbar.

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Ihre deutsche Seite für Tesla-News

Sie möchten noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier lesen Sie täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für Sie:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neueste Beiträge

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neuester Beitrag

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

1 Kommentar

  1. Finde ich sehr guet!
    Ich erwarte beim Heben des Gaspedal eine gewisse Reaktion/Bremsverhalten, daher finde ich das toll.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.