insideTesla – deine Tesla-News-Seite

Tesla: Kein Schaltknüppel mehr bei Model 3 und Y? Smart Shift kommt!

von | 19. Juli 2021 | Tesla-Innovationen | 0 Kommentare

CEO Elon Musk kündigt an, dass Tesla die auf Autopilot basierende „Smart Shift“-Funktion in das Model 3 und das Model Y bringen wird.

Für diejenigen, die keinen Gefallen an dem Feature finden, gibt es auch gleich eine gute Nachricht: Die Neuheit ist lediglich eine Option und muss nicht genutzt werden.

Was ist Teslas Smart Shift?

Als der US-Autobauer das neue Model S und Model X offiziell vorstellte, war eines der umstrittensten Merkmale das neue Lenkrad.

Es ist mit seiner „Schmetterlings“-Form ziemlich unorthodox für einen Pkw. Die größte Änderung war aber die Tatsache, dass Tesla alle Knöpfe vom Lenkrad entfernt hat und die Bedienelemente durch Force-Touch-Tasten am Rad ersetzt hat.

Sogar der Schaltknüppel für die Gänge Drive, Reverse, Neutral und Parked ist verschwunden. Tesla hat ihn durch das sogenannte „Smart Shift“ ersetzt. Hierbei werden Autopilot-Sensoren und KI verwendet, um automatisch zu bestimmen, in welchem Gang sich das Auto befinden sollte.

Electrek liegt dazu ein offizielles Dokument vor (aus dem Englischen übersetzt):

„Das Fahrzeug nutzt seine Autopilot-Sensoren, um intelligent und automatisch die beabsichtigten Fahrmodi zu bestimmen und auszuwählen. Wenn beispielsweise die Front des Model S/X auf eine Garagenwand gerichtet ist, erkennt es dies und schaltet automatisch in den Rückwärtsgang, sobald der Fahrer das Bremspedal betätigt. Damit entfällt ein weiterer Schritt für die Fahrer der intelligentesten Serienautos der Welt.“

Der Autohersteller zielt wohl darauf ab, dies zum Hauptweg zum Schalten der Fahrzeuge zu machen. Dennoch wurden auch einige manuelle Wege zum Schalten beibehalten, darunter auf dem Touchscreen und mit Force-Touch-Tasten auf der Mittelkonsole.

Smart Shift für Model 3 und Y optional

Nun bestätigte CEO Elon Musk auf Twitter, dass die Smart-Shift-Funktion für alle Fahrzeuge kommt, die mit dem Full-Self-Driving-Paket ausgestattet sind:

Das bedeutet, dass das Feature für das Model 3 und das Model Y kommen wird. Musk gab aber gleichzeitig an, dass es optional sein wird. Der Lenkradhebel wird aus diesen Modellen also nicht so schnell verschwinden.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl der neuesten News für dich:

Autopilot ist ab sofort im FSD-Monatsabo erhältlich!

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.