Tesla ruft knapp 3.000 Model 3 und Model Y zurück – Probleme mit Aufhängung und Airbag

von | 30. Oktober 2021 | Tesla-Modelle, Tesla Model 3, Tesla Model Y

Tesla ruft knapp 3.000 Model 3 und Model Y zurück – Probleme mit Aufhängung und Airbag

Tesla hat gegenüber der US-Verkehrssicherheitsbehörde bestätigt, 2.791 Fahrzeuge zurückzurufen. Betroffen sind Model Y aus den Baujahren 2020–2021 und Model 3 aus 2019–2021 aufgrund eines Problems mit der Aufhängung.

Tesla ruft Model Y und Model 3 zurück

Wie Electrek berichtet, beschreibt der Autohersteller das Problem in einer Mitteilung an die Behörde (aus dem Englischen übersetzt):

„Die Befestigungen der Querlenker der Vorderradaufhängung können sich lockern, wodurch sich der Querlenker vom Rahmen lösen kann.“

Der E-Auto-Pionier bietet Betroffenen direkt eine Lösung an:

„Der Tesla Service wird die Befestigungen der Querlenker bei Bedarf kostenlos nachziehen oder ersetzen. Die Benachrichtigungsschreiben an die Besitzer werden voraussichtlich am 24. Dezember 2021 verschickt. Besitzer können den Tesla-Kundendienst unter 1-877-798-3752 kontaktieren. Teslas Nummer für diesen Rückruf lautet SB-21-31-003.“

Während die Benachrichtigungsschreiben bis Ende des Jahres fällig sind, wurde bereits damit begonnen, E-Mails zu versenden, um die betroffenen Besitzer zu informieren.

Auch seltenes Airbag-Problem Grund für Rückruf

Zur gleichen Zeit hat der US-Autobauer einen Rückruf wegen eines Airbag-Problems herausgegeben, von dem aber offenbar nur zwei Modelle betroffen sind:

„Tesla, Inc. ruft bestimmte Fahrzeuge des Modells 3 für die Jahre 2020–2021 zurück. Der linke und/oder rechte Seitenairbag kann unsachgemäß an der Dachreling befestigt worden sein, was zu einem verbogenen Airbag führen kann. Daher erfüllen diese Fahrzeuge nicht die Anforderungen der Federal Motor Vehicle Safety Standard-Nummern 214, ‘Side Impact Protection’ und 226, ‘Eject Mitigation’.“

Das Unternehmen von Elon Musk wird auch für diese Fahrzeuge entsprechende Reparaturleistungen zur Verfügung gestellt. Bei den zurückgerufenen Autos handelt es sich wohl nur um Fahrzeuge aus den USA.

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Deine deutsche Seite für Elektroauto-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für dich:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.