Tesla reduziert Kosten für Hardware-Upgrade nach heftiger Kritik

von | 21. Juli 2021 | Rund um Tesla | 0 Kommentare

Tesla hat laut Electrek-Bericht den Preis für das FSD-Hardware-Upgrade 3.0 von 1.500 auf 1.000 Dollar gesenkt. Dies gilt für Fahrzeuge, die noch Hardware 2.0/2.5 haben und versuchen wollen, den neuen FSD-Abonnement-Service zu nutzen, der vergangenes Wochenende ausgerollt wurde.

Der Schritt kommt nach erheblicher Kritik aus Tesla-Foren, die darauf hinwiesen, dass der Autohersteller von den Besitzern ein Upgrade für Hardware verlangt, von dem ihnen bereits gesagt wurde, dass sie es haben.

Zur Erinnerung: Alle Fahrzeuge, die der US-Autobauer von Ende 2016 bis Mitte 2019 verkauft hat, enthielten angeblich die entsprechende Hardware für die volle Selbstfahrfähigkeit. Diese war noch nicht funktionsfähig, würde aber genutzt werden, sobald der US-Autobauer seine Autopilot-Software genügend weiterentwickelt hat.

Schließlich stellte Tesla fest, dass ein Hardware-Upgrade erforderlich war und begann mit der Auslieferung von Autos mit einem leistungsfähigeren Autopilot-Computer.

Wenn Besitzer von Fahrzeugen mit der alten Hardware das Full-Self-Driving-Paket kauften, erhielten sie ein kostenloses Upgrade auf den neuen Computer.

Nun führte der Autohersteller ein neues Abo-Modell ein, verlangte aber von den Besitzern der alten Hardware 1.500 Dollar für das Upgrade. Diese Besitzer hatten ihr Auto aber in dem Glauben gekauft hatten, dass sie bereits die richtige Hardware für Full Self-Driving hätten.

Tesla reduziert Kosten um 500 Dollar

Nachdem Tesla die Reaktionen aus Foren und anderen Publikationen gesehen hat, scheint man sich diese Kritik zumindest teilweise zu Herzen genommen zu haben.

Kunden, die sich in der gleichen Situation befinden und in der Tesla-App ein Upgrade durchführen, werden nun 1.000 Dollar Kosten für das Upgrade angezeigt, anstatt der vorherigen 1.500 Dollar.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl der neuesten News für dich:

Autopilot ist ab sofort im FSD-Monatsabo erhältlich!

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.