Tesla führt „Ownership Loyalty Program“ ein: Neuauflage des Empfehlungssystems?

von | 09. August 2022 | Rund um Tesla

Tesla führt „Ownership Loyalty Program“ ein: Neuauflage des Empfehlungssystems?

Tesla führt ein neues „Ownership Loyalty Program“ mit erheblichen Rabatten ein. Die Aktion kommt überraschend, hatte Elon Musk in der Vergangenheit doch angekündigt, das Tesla keine Empfehlungsprogramme mehr anbieten wird.

Das neu veröffentlichte System gibt es vorerst nur in China bis zum 30. September.

Tesla-Empfehlungsprogramm: Kommt die Neuauflage?

Abgesehen von den Nachlässen des inzwischen eingestellten Empfehlungsprogramms und anderen Rabatten auf Ausstellungsmodelle, Leihwagen und Fahrzeuge für Probefahrten verfolgt der Elektroauto-Betrieb die Politik, überall die gleichen Preise anzubieten. Nur marktübergreifend kann es zu preislichen Unterschieden aufgrund von Wechselkursen und Einfuhrzöllen kommen.

Geschäftsführer Elon Musk bekräftigte dies immer wieder, wodurch sich der US-Autobauer vom traditionellen Händlermodell unterscheidet. Gelegentlich wurde bereits von diesem Vorgehen abgewichen, insbesondere während Auslieferungen zu Quartalsabschlüssen.

Neues „Ownership Loyalty Program“

Jetzt scheint es, als würde der Elektro-Pionier völlig neue Wege einschlagen. Wie Electrek unter Berufung auf Twitter-Nutzer Ray4Tesla berichtet, wurde nun das neue „Ownership Loyalty Program“ eingeführt, das zum Teil erhebliche Rabatte beinhaltet:

Entscheidet man sich für ein Upgrade auf ein neues Fahrzeug, können Besitzer diese drei Anreize erhalten:

  • FSD-Paket zum halben Preis: Ersparnis von 32.000 Yuan (ca. 4.600 Euro)
  • 15.000 Kilometer kostenloses Supercharging
  • Home Charging Service Paket: Ersparnis von 8.000 Yuan (ca. 1.150 Euro)

Das ist ein beträchtlicher Preisnachlass, der Tesla-Fahrer außerhalb Chinas neidisch machen könnte. Bislang gibt es keine Hinweise darauf, dass das Programm auch auf andere Länder ausgeweitet wird. In der Vergangenheit war China aber bereits öfter Teslas Startpunkt für neuartige Aktionen, die ihren Weg schließlich auch in andere Märkte fanden.

Der FSD-Rabatt ist auch deshalb interessant, weil er nur erhalten werden kann, wenn das in Zahlung gegebene Fahrzeug entweder über Enhanced Autopilot oder das Full-Self-Driving-Paket verfügt.

Viele Kunden des Autoherstellers fordern seit Jahren, dass das FSD-Paket auf einen Neukauf übertragbar sein soll. Damit geht Tesla nun einen ersten Schritt in diese Richtung.

Die kostenlose Aufladung von 15.000 km ist ebenfalls bedeutsam und viel mehr als die 1.500 Kilometer, die der Autobauer vor der Einstellung des Empfehlungsprogramms angeboten hat.

Quelle Beitragsbild: Andres Jasso via Unsplash

Neue Beiträge

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neueste Beiträge

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neuester Beitrag

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.