Tesla Model Y: Hunderte Fabrikate auslieferbereit an Gigafactory gesichtet

von | 18. Februar 2022 | Tesla Model Y, Tesla-Modelle

Tesla Model Y: Hunderte Fabrikate auslieferbereit an Gigafactory gesichtet

Zahlreiche neue Tesla Model Y wurden in der Gigafactory Texas gesichtet, die derzeit bereit für die Auslieferung gemacht werden. Es sieht auch so aus, als würden sich darunter die ersten Fahrzeuge mit dem neuen Strukturbatteriepack befinden.

Tesla Model Y fertig für Auslieferung

Der US-Autobauer hat vor Kurzem bestätigt, dass die ersten Exemplare des neuen Model Y Ende letzten Jahres in der Fabrik in Texas produziert wurden. Bis zum Ende dieses Quartals sollen wiederum die ersten dieser Fabrikate an Kunden ausgeliefert werden.

In den letzten Wochen gab es mehrere Hinweise darauf, dass die Auslieferung unmittelbar bevorsteht, nachdem Videos von Tesla-Mitarbeitern Produktionslinien mit Model-Y-Fahrzeugen in einem Vorbereitungsbereich gezeigt haben.

Der US-amerikanische Drohnenflieger Jeff Roberts hat nun fast 100 Model-Y-Autos an der Gigafactory Texas gesichtet, die scheinbar für den Transport aufgereiht werden, berichtet Electrek:

Ende letzten Monats hatte Tesla noch keine behördliche Genehmigung für den Beginn der Auslieferung dieser Fahrzeuge erhalten, die Erteilung ebendieser steht nun aber wohl kurz bevor.

Der Beginn der Produktion des Model Y in der Gigafactory Texas ist ein weiterer Meilenstein für das Wachstum des Autoherstellers. Es ist zu erwarten, dass sich der Elektro-SUV nach dem Model 3 zum beliebtesten Modell des Elektro-Pioniers entwickeln wird.

In den neuen Model Y soll zudem das sogenannte „strukturelle Batteriepack“ erstmals zum Einsatz kommen. Dessen Prinzip ist ein Aufbau aus großen zylindrischen Zellen, die in ein einziges Batteriemodul verpackt werden, das gleichzeitig als strukturelle Plattform dient, auf der die Karosserie des Fahrzeugs installiert wird. Geschäftsführer Elon Musk hat die Technologie als eine „Produktionsrevolution“ in der Autoindustrie angepriesen.

Der Autobauer hat noch nicht verraten, wie sich die neue Architektur auf Reichweite, Geschwindigkeit und andere technischen Daten der neuen Version des Model Y auswirken wird. Es wird erwartet, dass die Details bald bekannt gegeben werden, sobald die zuständigen US-Verkehrs- und Umweltbehörden die neue Version für die Auslieferung an Kunden genehmigt haben.

Quelle Beitragsbild: @peterdog15 via Twitter

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für dich:

Für E-Auto-Fahrer: THG-Quote verkaufen und 400 Euro sichern

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Empfohlen

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.