Tesla Model 3: Schon wieder Preiserhöhung in Deutschland

von | 16. März 2022 | Tesla Model 3, Tesla-Modelle

Tesla Model 3: Schon wieder Preiserhöhung in Deutschland

Nachdem Tesla in dieser Woche die Preise für die gesamte Autopalette in den USA und China erhöht hat, ist nun auch Europa dran. Die Versionen Long Range und Performance des Model 3 erfahren damit innerhalb von nur einer Woche zwei deutliche Preissteigerungen. Dadurch ergibt sich in Deutschland nun eine interessante Preissituation.

Tesla erhöht Preise für Model 3

Vor nicht mal einer Woche hat Tesla die Preise für die zwei Dual-Motor-Varianten der beliebten Elektrolimousine erhöht. Nun steigen die Preise erneut:

Model 3VorherErhöhungNeu
Long Range54.990 €2.000 €56.990 €
Performance58.990 €3.000 €61.990 €

Während der Preis der Ausführung mit maximaler Reichweite dieses Mal nur um 2.000 Euro erhöht wurde, stiegen die Kosten für die Performance-Variante erneut um 3.000 Euro und damit innerhalb von einer Woche um insgesamt 6.000 Euro.

Der Preis der Standardversion bleibt nach wie vor gleich bei 42.990 Euro – dies hängt wahrscheinlich mit den Grenzwerten der Umweltprämie zusammen, die der Autohersteller nicht überschreiten will, damit Käufer zumindest bei diesem Modell die volle Förderung in Höhe von 6.000 Euro bekommen.

Model 3 und Model Y nun gleich teuer

Interessant ist, dass Model 3 und Model Y in der Version „Maximale Reichweite“ nun den exakt gleichen Preis haben – 56.990 Euro. Dass Tesla Käufer in Deutschland dazu motivieren will, zum Model Y zu greifen, ergibt für den Autohersteller durchaus Sinn.

Mit dem Start der Gigafactory in Grünheide wird der Crossover-SUV direkt in Deutschland produziert. Gegenüber dem Model 3 würde sich der Autobauer damit hohe Kosten durch Transportwege und Logistik sparen und könnte mit dem Model Y höhere Margen erzielen.

Aktuelle Lieferzeiten

Tesla plant, ab nächster Woche das Model Y Performance aus Grünheide auszuliefern, berichtet Teslamag. Auf seiner Website gibt der Autohersteller den April als Lieferzeitraum an. Die Variante „Maximale Reichweite“ des Model Y dagegen soll ab Mai geliefert werden.

Käufer des Model 3 müssen zum Teil deutlich länger warten: Für die Top-Versionen werden die Lieferzeiträume Mai (Maximale Reichweite) und November (Performance) angegeben. Die Standard-Variante wird laut Tesla-Konfigurator sogar erst im Februar 2023 ausgeliefert.

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Ihre deutsche Seite für Tesla-News

Sie möchten noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier lesen Sie täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für Sie:

Für E-Auto-Fahrer: THG-Quote verkaufen und 400 Euro sichern

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Empfohlen

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.