Tesla Model 3 Long Range: Europa-Lieferungen ab sofort drastisch verzögert

von | 09. Juni 2021 | Rund um Tesla | 0 Kommentare

Besteller eines Tesla Model 3 Long Range müssen sich wohl ab sofort noch länger gedulden, bis ihr Elektroauto ankommt. Laut eines neuen Berichts von TeslaMag gibt es derzeit eine Lieferverzögerung, die europäische und damit auch deutsche Kunden betrifft.

Demnach haben die veränderten Angaben der Lieferzeiten auf der offiziellen Website zunächst Nutzer auf Twitter erkannt. Während die kleinste Variante Standard Plus Stand jetzt ein Lieferdatum für August hat, ebenso wie die Performance-Version, wird beim Tesla Model 3 Long Range der voraussichtliche Lieferzeitraum mit November angegeben.

Diejenigen, die jetzt das Model 3 in Long-Range-Variante bestellen, müssten also fast vier Monate auf ihr Auto warten. Obwohl es bei Elektroautos häufiger zu längeren Lieferzeiten kommt, ist das dennoch ungewöhnlich, da Tesla in Europa bislang stets wesentlich schneller geliefert wurde.

Lieferverzögerung beim Tesla Model 3 Long Range: Was sind die Gründe?

Über die Gründe kann im Moment nur spekuliert werden. Ob es einer mangelnden Nachfrage liegt und damit ein strategischer Schritt des Autoherstellers ist oder ein anderes Problem vorliegt, ist nicht bekannt.

Aktuelle Model 3, dich nach Europa geliefert werden, werden in China in der Gigafactory Shanghai hergestellt. Was die Produktionskapazität betrifft, sollte es also zu keinen Problemen kommen.

Es wird auch gemutmaßt, dass möglicherweise der globale Chip-Mangel etwas damit zu tun haben könnte. Wegen der Corona-Pandemie entstand eine Knappheit an Halbleitern, die auch die Elektroautoindustrie trifft. Das Unternehmen von Elon Musk konnte mit kreativen Ansätzen bislang zwar geschickt durch die Krise navigieren, völlig unberührt ist der kalifornische E-Auto-Pionier aber wohl dennoch nicht.

Das Tesla Model 3 Long Range erst wieder im vierten Quartal des Jahres nach Europa zu liefern, könnte ein Hinweis darauf sein, dass der Autohersteller bestimmte Produktionen nach hinten schiebt, bis sich die weltweite Lage um Materialien wieder beruhigt hat.

Bislang ist das aber nur eine Vermutung und nicht seitens Tesla bestätigt.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl der neuesten News für dich:

Roadster bekommt Update: Von 0 auf 100 km/h in 1,1 Sekunden

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.