Tesla verkürzt kostenlose Testphase für Premium-Konnektivität

von | 16. Oktober 2021 | Rund um Tesla

Tesla verkürzt kostenlose Testphase für Premium-Konnektivität

Tesla hat die Laufzeit der Premium-Konnektivität für alle Model 3 und Model Y auf 30 Tage verkürzt. Kunden müssen nun früher zahlen, wenn sie weiterhin Zugang zu einigen der Zusatzfunktionen haben wollen.

Teslas Premium-Konnektivität

Lange Zeit waren alle Tesla-Fahrzeuge mit Internet ausgestattet.

Diese ermöglicht zahlreiche Zusatzfunktionen des Musik- und Mediensystems, darunter Netflix-Streaming, Spotify sowie Fahrerassistenzfunktionen des Autopilot-Systems.

Im Jahr 2018 kündigte der US-Autobauer erstmals an, dass verschiedene Konnektivitätsstufen eingeführt werden sollen, wobei das hochwertigere Paket zum kostenpflichtigen Abonnement wurde.

Die Standard-Konnektivität bietet grundlegende Karten und Navigation, Musik und Medien über Bluetooth® und Software-Updates über Wi-Fi. Hinweis: Wichtige Sicherheitsupdates werden weiterhin über die Mobilfunkverbindung des Fahrzeugs verfügbar sein.

Premium-Konnektivität bietet zusätzlich Karten mit Satellitenansicht und Live-Verkehrsdarstellung, Musik- und Medienstreaming im Fahrzeug, einen Internetbrowser sowie Software-Updates über Wi-Fi und Mobilfunk.

Alle Fahrzeuge des E-Auto-Pioniers, die vor Juli 2018 bestellt wurden, verfügen weiterhin kostenlos über die volle Konnektivität. Fahrzeuge, die danach produziert wurden, müssen nach einem bestimmten Zeitraum 9,99 Euro pro Monat für die Premium-Funktionen zahlen.

Dieser Zeitraum betrug 30 Tage für das Standard Range Plus Model 3 und ein Jahr für andere Versionen des Model S, Model 3, Model X und Model Y.

Tesla verkürzt Testphase

Wie Electrek berichtet, hat Tesla jetzt den Zeitraum für die kostenlose Testphase aktualisiert. Anstatt eines Jahres, haben nun alle Model 3 und Model Y nur noch einen 30-tägigen Testzeitraum. Ob eine Berechtigung für die Gratisversion vorliegt, hängt auch von Bestell- und Lieferdatum ab:

  • Neubestellungen von Model S und Model X am oder nach dem 1. Juli 2018: Ja, ein Jahr ab dem Lieferdatum
  • Vorratsbestellungen von Model S und Model X am oder nach dem 1. Juli 2018: Ja, ein Jahr ab Lieferdatum
  • Neubestellungen von Model 3 und Model Y, die am oder nach dem 15. Oktober 2021 bestellt werden: Ja, 30 Tage ab dem Lieferdatum
  • Vorratsbestellungen von Model 3 und Model Y, die am oder nach dem 15. Oktober 2021 bestellt werden: Ja, 30 Tage ab Lieferdatum
  • Gebrauchtwagenbestellungen am oder nach dem 9. Januar 2020: Ja, 30 Tage ab dem Lieferdatum
  • Privat gekaufte Tesla-Fahrzeuge, die am oder nach dem 21. Januar 2020 in den Besitz von Tesla übergehen, ohne aktive Premium-Testversion: Ja, 30 Tage ab dem Datum der Eigentumsübertragung
  • Privat gekaufte Tesla-Fahrzeuge, die am oder nach dem 21. Januar 2020 in den Besitz von Tesla übergehen, mit aktiver Premium-Testversion: Ja, für die Dauer des ersten Testzeitraums

Nur Model S und Model X erhalten noch ein Jahr lang die kostenlose Testversion, bevor sie für einige dieser Konnektivitätsfunktionen bezahlen müssen.

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für dich:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.