Tesla nimmt Stellung zu Cybertruck – Release 2021 oder Verzögerung?

von | 27. Juli 2021 | Tesla Cybertruck, Tesla-Modelle | 0 Kommentare

Im Rahmen der Tesla-Quartalskonferenz wurde auch über den Cybertruck gesprochen. Zahlreiche Tesla-Fans gingen in der jüngsten Vergangenheit davon aus, dass der Elektro-Truck verschoben wird.

Eigentlich sollte er Ende dieses Jahres in Serienproduktion gehen, die Hinweise auf Verzögerungen verdichteten sich allerdings.

Bis heute hat der Autohersteller seine zeitliche Planung noch nicht aktualisiert.

Tesla nimmt auf Q2-Konferenz Stellung zu Cybertruck

Da die offizielle Frist nur noch einige Monate entfernt ist und es wenig Hinweise auf Fortschritte in der Produktion gibt, wurde Tesla während der Quartalskonferenz zweimal zur Cybertruck-Produktion befragt. Ein hochrangiger Tesla-Ingenieur ist dieser Frage allerdings mehr oder weniger ausgewichen.

In seinem Aktionärsbrief erwähnte der Autohersteller einen gewissen Fortschritt bei der Produktion. Bestätigt ist bislang aber nur, dass der Cybertruck nach dem Model Y in der Gigafactory Texas produziert werden soll. Dies wiederum soll gegen Ende dieses Jahres passieren (aus dem Englischen übersetzt):

„Wir machen auch Fortschritt bei der Fertigung des Cybertrucks, welcher aktuell für die Produktion in Austin nach dem Model Y geplant ist.“

Im gleichen Dokument hat das Unternehmen auch die Produktionskapazität der einzelnen Fahrzeuge aktualisiert. Die Cybertruck-Produktion ist noch immer mit dem Verweis „in Entwicklung“ versehen:

Tesla-Aktionärsbrief zeigt Cybertruck noch in Entwicklung
Tesla-Aktionärsbrief zeigt Cybertruck noch in Entwicklung. Bildquelle: Electrek

Tesla-Ingenieur antwortet auf Frage nach Cybertruck-Produktionsstart

Auf die Veröffentlichung der Quartalsergebnisse folgte noch ein Konferenz-Call, in dem der E-Auto-Pionier direkt zum Cybertruck-Status befragt wurde.

Die Frage lautete einmal sogar konkret, ob der US-Autobauer die Produktion für dieses Jahr bestätigen könne.

Lars Moravy, Vizepräsident Vehicle Engineering bei Tesla, antwortete (aus dem Englischen übersetzt):

„Der Cybertruck befindet sich in einem Stadium, wo wir die grundsätzliche Architektur des Fahrzeugs finalisieren. Mit dem Cybertruck haben wir neu definiert, wie ein Fahrzeug gemacht wird. Wie Elon gesagt hat, er hat viel gemeinsam mit dem strukturellen Batteriepack und dem großen Einstück-Gussdesign vom Model Y, das in Berlin und Austin gebaut wird. Dieses hat natürlich mehr Priorität als der Cybertruck, aber wir bewegen uns auf die Betaphase des Cybertrucks Ende dieses Jahres zu und wollen die Produktion in der Gigafactory Texas nach dem Model Y hochfahren.“

Eine konkrete Bestätigung zum Produktionsstart gibt es also noch nicht. Der Autohersteller befindet sich aber noch immer in einer frühen Alpha-Phase des Cybertruck-Programms und wartet, bis das Model Y sich in Produktion befindet.

Als Elon Musk dazu befragt wurde, ob der Cybertruck gewisse Herausforderungen mit sich bringt, antwortete er, dass es Teslas bestes, aber auch schwierigstes Produkt sei.

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl der neuesten News für dich:

Autopilot ist ab sofort im FSD-Monatsabo erhältlich!

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.