Tesla Cybertruck: Was ist dran an Gerüchten um erneute Verschiebung?

von | 14. Januar 2022 | Tesla Cybertruck, Tesla-Modelle

Tesla Cybertruck: Was ist dran an Gerüchten um erneute Verschiebung?

Derzeit erscheinen zahlreiche neue Berichte über Teslas Cybertruck, die in der Tesla-Community und von Medien verbreitet werden. Es geht darum, dass sich das Release des futuristischen E-Pick-ups vom Autohersteller aus Kalifornien stark verzögert. Was dran ist, erklären wir hier.

Tesla Cybertruck: Erneute Verschiebung?

Anfang dieser Woche wurde bekannt, dass Tesla am 26. Januar ein Update der Produkt-Roadmap veröffentlichen will, bei dem der Cybertruck im Mittelpunkt stehen wird. Seitdem sind mehrere Nachrichten über den elektrischen Pick-up-Truck erschienen, an deren Wahrheitsgehalt gezweifelt werden kann.

Reuters berichtete, dass die geplante Cybertruck-Produktion auf das erste Quartal 2023 verschoben wurde (aus dem Englischen übersetzt):

„Tesla Inc. (TSLA.O) beabsichtigt, die erste Produktion seines mit Spannung erwarteten Cybertrucks bis zum Ende des ersten Quartals 2023 zu starten und verschiebt damit seinen Plan, die Produktion Ende dieses Jahres zu beginnen, so eine mit der Angelegenheit vertraute Person gegenüber Reuters am Donnerstag.“

Berichte zweifelhalft

Dieser Bericht von Hyunjoo Jin von Reuters stützt sich nur auf eine einzige Quelle. Sieht man sich die bisherige Berichterstattung des Reuters-Autors an, sieht es nicht so aus, als hätte er jemals zuvor exklusive Informationen über Tesla gehabt.

Wie Electrek berichtet, hat Analyst Trip Chowdhry von Global Equities Research ebenfalls einen neuen Report über den Cybertruck veröffentlicht.

Er behauptet, dass Tesla die Produktionsversion des Cybertrucks im März vorstellen wird und dass es zwei Versionen geben wird, darunter eine, die etwa 15–20 % kleiner ist als die ursprüngliche Version.

Es gab zwar tatsächlich Gespräche darüber, dass der US-Autobauer eine kleinere Version des Cybertrucks bauen könnte, aber Elon Musk hat diese Pläne bereits 2020 auf Eis gelegt und gesagt, dass eine kleinere Version erst später kommen würde, wahrscheinlich für europäische Märkte. Dass nun schon so früh ein kleineres Modell zur Verfügung stehen wird, ist unwahrscheinlich. Auch dieser Bericht sollte mit Vorsicht genossen werden.

Am 26. Januar werden endlich offizielle Informationen bekannt, aber in der Zwischenzeit sollte der aktuellen Berichterstattung etwas Skepsis entgegengebracht werden.

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für dich:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Empfohlen

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.