Tesla Cyber Rodeo: Elon Musk kündigt „Robotaxi“ an

von | 10. April 2022 | Rund um Tesla

Tesla Cyber Rodeo: Elon Musk kündigt „Robotaxi“ an

Laut Elon Musk will Tesla ein neues, futuristisch aussehendes Elektrofahrzeug als „Robotaxi“ bauen. Dies kündigte er vor Kurzem auf dem Cyber Rodeo Event an.

Viele Ankündigungen auf Teslas Cyber Rodeo

Bei der Cyber-Rodeo-Veranstaltung war die neu eröffnete Gigafactory Texas der eigentliche Star der Show.

Tesla-Chef Elon Musk machte deutlich, dass im Jahr 2022 der Fokus darauf liegen wird, die Produktionskapazitäten zu erhöhen, und dass die neue Fabrik in Texas dabei eine entscheidende Rolle spielen wird.

Musk stellte jedoch sicher, dass die Menschen von den bevorstehenden neuen Produkten begeistert sein werden und sagte, dass 2023 das Jahr für neue Fahrzeuge sein wird. Cybertruck, Tesla Semi und der neue Roadster sollen alle im nächsten Jahr in Produktion gehen.

Musk: Tesla plant „Robotaxi“

Auf der Veranstaltung wurde dann auch ein komplett neues Fahrzeug angekündigt, das sogenannte Robotaxi, berichtet Electrek. Als er über Teslas nächste Schritte sprach, sagte der CEO (aus dem Englischen übersetzt):

„Es wird ein spezielles Robotertaxi geben, das ziemlich futuristisch aussehen wird.“

Er spricht von einem neuen Elektrofahrzeug, das in die Produktpalette des US-Autobauers aufgenommen und ausschließlich als Taxi eingesetzt werden soll.

Dies wäre eine Abkehr von Teslas aktuellem Plan für selbstfahrende Autos. Bisher hat sich das Unternehmen darauf konzentriert, mit der aktuellen Hardware der bereits auf der Straße befindlichen Fahrzeuge vollständig autonome Autos zu entwickeln.

Jetzt spricht Musk davon, dass ein neues Fahrzeug speziell für diesen Zweck gebaut werden soll. Dieses Prinzip wurde bereits von anderen Unternehmen für autonomes Fahren wie der Mobility-as-a-Service-Firma Zoox übernommen. Es erlaubt mehr Freiheiten bei der Konstruktion, da das Fahrzeug nie von einem Menschen gefahren wird und daher kein Fahrersitz oder andere Bedienelemente erforderlich sind.

Es gab zu früheren Zeitpunkten auch Gespräche über den Bau eines selbstfahrenden Fahrzeugs durch Tesla, das in den Tunneln von The Boring Company eingesetzt werden soll.

Musk nannte auf der Cyber Rodeo noch keine Deadlines für die Taxi-Entwicklung. Es kann wahrscheinlich erst dann realisiert werden, sobald der Autohersteller signifikante Fortschritte im Bereich der FSD-Technologie gemacht hat.

Quelle Beitragsbild: The Boring Company

Ihre deutsche Seite für Tesla-News

Sie möchten noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier lesen Sie täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für Sie:

Für E-Auto-Fahrer: THG-Quote verkaufen und 400 Euro sichern

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Empfohlen

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.