insideTesla – deine Tesla-News-Seite

Tesla: Aufforstung in Grünheide nimmt Fahrt auf

von | 11. Mai 2021 | Gigafactory Grünheide | 0 Kommentare

Euphorie, Konflikte, Vorwürfe und Bürokratie: So lässt sich die zähe Angelegenheit um die von Tesla gebaute Gigafactory in Grünheide am besten beschreiben. Seit Baubeginn im ersten Quartal 2020 gab es zahlreiche Schlammschlachten um die Fabrik zwischen dem Autobauer und Umweltverbänden.

Im Zentrum dieser Konflikte stand zunächst das gerodete Waldstück. Um die Fabrik wie geplant bauen zu können, musste Tesla bis jetzt 156 Hektar Wald roden. Der E-Auto-Pionier hatte allerdings bereits vorab angekündigt, das Waldstück andernorts zu ersetzen, um so jegliche Umweltbedenken zu zerstreuen.

Teslas Aufforstung in Grünheide

Laut eines Berichts des rbb nimmt die von Tesla verantwortete Aufforstung Fahrt auf. Es seien inzwischen über 175 Hektar an Aufforstungsflächen realisiert; der Bericht bezieht sich auf Tesla-Interna sowie die Flächenagentur in Brandenburg.

Die Behörde in Brandenburg wurde vom Autobauer dazu beauftragt, die Aufforstung in Grünheide durchzuführen. Ein Großteil der Bäume wurde bereits im letzten Herbst und Winter angepflanzt. Es sollen vor allem Laubbäume angepflanzt werden, da diese in ökologischer Hinsicht am effizientesten sind.

Martin Szaramowitz, Mitarbeiter der Flächenagentur Brandenburg und Koordinator der Aufforstungsaktion, ordnet die Chancen auf einen tatsächlich entstehenden Wald ein. Vor allem der Klimawandel würde eine gewisse Unsicherheit mitbringen. Die Anzahl der Pflanzen, die in den vergangenen Jahren zwecks Hecken- und Waldanbau angepflanzt wurden und wieder eingegangen sind, sei erheblich gestiegen.

Ambitioniertes Aufforstungsprojekt stiftet Euphorie

Nichtsdestotrotz gibt es auch Hoffnung und Euphorie um das Aufforstungsprojekt der Gigafactory Grünheide. Dazu äußert sich Axel Behmann von der Organisation „Naturraum für Generationen“:

„Wir haben hier die Möglichkeit, die Natur nachzuahmen und den Wald so zu gestalten, dass er dem Klima möglichst guttut.“

Weiterhin beschreibt er das Projekt der Aufforstung als Pionierarbeit und besonders vielfältig. In der Tat ist die Aufforstung aufgrund der Pflanzenvielfalt und der enormen Flächen, die bewaldet werden sollen, „eine Art Experiment“, meint auch der Verantwortliche der Flächenagentur Martin Szaramowitz.

Der ursprüngliche Plan von Tesla sah vor, für jede gefällte Kiefer drei neue Bäume anzupflanzen. Der kalifornische Autohersteller befinde sich nun aber in Gesprächen mit dem lokalen Umweltverband, ob das tatsächlich die sinnvollste Maßnahme sei oder ob es nicht andere Möglichkeiten der Kompensation gäbe.

Ob das Projekt erfolgreich ist, wird in ungefähr acht bis zehn Jahren von der Forstbehörde festgestellt, die dann überprüft, ob Bäume angewachsen sind.

Gigafactory Grünheide – wann geht’s los?

Genauso unvorhersehbar waren die Konflikte beim Bau der Autofabrik. Eigentlich sollten ab Juli 2021 in Grünheide 500.000 Elektrofahrzeuge pro Jahr hergestellt werden.

Zu den zahlreichen Problemen und dem langsamen Genehmigungsverfahren erweiterte Tesla dann auch noch den Plan für den Standort und fügte eine Batteriefabrik hinzu, was den Genehmigungsprozess der Behörden zusätzlich verlängerte.

Schließlich hat der Autohersteller aus Amerika den Produktionsstart der Gigafactory Grünheide verschoben. Angepeilt wird jetzt ein Zeitpunkt gegen Ende des Jahres, wobei sich bereits die Stimmen mehren, die von einem Start erst zu Beginn 2022 rechnen.

In der ersten Stufe sollen mit bis zu 10.000 Mitarbeitern eine halbe Million Model-Y-Fahrzeuge produziert werden, später soll auch das Model 3 hinzukommen. Wann es tatsächlich losgeht mit der ersten deutschen Tesla-Fabrik, steht im Moment aber noch in den Sternen.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl der neuesten News für dich:

Der 30-Milliarden-Dollar-Lohn von Elon Musk

Prototyp von Cybertruck bei Gigafactory gesichtet

Du willst auch unterwegs immer bestens informiert sein und die wichtigsten News bekommen?

Dann folge insideTesla auf Instagram!

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.