Tesla-App erhält Update: Version 4.2 bietet neue Funktionen und überraschendes Feature

von | 15. Oktober 2021 | Tesla-Innovationen, Rund um Tesla

Tesla-App erhält Update: Version 4.2 bietet neue Funktionen und überaschendes Feature

Tesla hat ein neues Update für die mobile App veröffentlicht, das einige neue Zusatzfunktionen enthält. Im Code der App konnten Hinweise auf ein neues Feature gefunden werden, die unerwartet kommt.

Tesla-App-Update v4.2

Das neue Update v4.2 bringt laut Electrek-Bericht größere Widgets für iOS-Geräte und einige neue Powerwall-Funktionen mit (aus dem Englischen übersetzt):

  • Verbesserungen am größeren iOS-Widget mit Schnellsteuerung
  • Solar und Powerwall unterstützen die von Tesla verwalteten Stromtarife. Die Tarifpläne der Energieversorger unterstützen jetzt Jahreszeiten, mehrere Spitzenzeiten sowie Kauf- und Verkaufspreise für Energie.
  • Der zeitbasierte Steuermodus der Powerwall unterstützt die aktualisierten Tarifpläne, um die Energie der Powerwall genauer zu nutzen, wenn der Strom teuer ist und von anderen Quellen zu laden, wenn der Strom am günstigsten ist.

Der interessanteste Teil des Updates befindet sich jedoch im Backend. Der Code zeigt, dass der US-Autobauer bald eine Live-Kameraansicht der Autopilot-Kameras des Fahrzeugs über die mobile App ermöglichen will:

In Zukunft soll die App auf die Aufnahmen von vier der acht Kameras rund um das Fahrzeug zugreifen können:

Die neue Funktion würde auf dem bestehendem Wächtermodus aufbauen. Nach der Live-Ansicht werden die Besitzer wahrscheinlich auch die Möglichkeit haben, im Wächtermodus aufgezeichnete Ereignisse über die App aufzurufen.

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc

Deine deutsche Seite für Elektroauto-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für dich:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.