Tesla AI Day – auf diese 4 Updates dürfen wir uns freuen

von | 17. August 2021 | Tesla-Innovationen | 0 Kommentare

Am Donnerstag, dem 19. August, wird Tesla den AI Day abhalten. Im heimischen Kalifornien stellt der Autohersteller Updates und Neuigkeiten bezüglich seiner KI-Entwicklungen vor. Was genau wir vom Tesla-Event erwarten dürfen, berichten wir in diesem Beitrag.

Tesla AI Day – Erweiterung des Autonomy Day

Tesla ist bekannt für Veranstaltungen, bei denen große Neuheiten präsentiert werden. So gab es letztes Jahr im September den Battery Day zur Vorstellung neuer Batteriezellentechnologie. Früher hat der US-Autobauer bereits einen „Autonomy Day“ abgehalten.

Ist beim Autohersteller von Künstlicher Intelligenz die Rede, geht es auch fast immer um autonomes Fahren. Der AI Day dürfte also eine Art Nachfolgeversion des Autonomy Day sein.

Da der E-Auto-Pionier keine Aussagen dazu getätigt hat, was beim AI Day passieren wird, lassen sich bislang nur Vermutungen anstellen.

Tesla Vision statt Radar

Die wohl größte Änderung seit Autonomy Day 2019 ist Tesla Vision. Der Autohersteller kündigte an, dass alle Model 3 und Model Y nicht mehr länger Radar verwenden. Stattdessen kommen Kameras und neuronale Netze zum Einsatz, die den Autopiloten mit Daten zur Umgebung speißen und Sicherheitsfunktionen ermöglichen.

Es ist wahrscheinlich, dass das Unternehmen von Elon Musk auf dem AI Day auf den Fortschritt dieses Vision-Systems eingehen und Vorteile gegenüber Radar- und Lidar-Konzepten erläutern wird.

Autopilot-Abo

Im Juli kündigte der Autohersteller eine Änderung in der Preisbildung des FSD-Abos an. Danach kostete der Autopilot im Monatsabo 200 Dollar bzw. 99 Dollar für diejenigen, die bereits den erweiterten Autopiloten haben.

Experten gehen davon aus, dass Software-Abonnements im Laufe der Jahre eine der wichtigsten Umsatzquellen für Tesla werden.

Der bekannte US-amerikanische Analyst Gene Munster geht davon aus, dass das Full Self-Driving bis 2031 159 Milliarden Dollar Umsatz erwirtschaften könnte.

Update für Supercomputer Dojo

Der Supercomputer Dojo wird wahrscheinlich auch Thema des AI Day sein. Fans dürfen sich auf Neuigkeiten zum in der Entwicklung befindlichen Supercomputer freuen. Dieser soll früher oder später die Software für den Autopiloten und das autonome Fahren antreiben.

Elon Musk sprach sogar davon, Dojo früher oder später anderen Unternehmen zugänglich zu machen, die damit neuronale Netze trainieren wollen.

Weitere Anwendungsgebiete für Künstliche Intelligenz

Tesla wird vermutlich Möglichkeiten außerhalb der Automobilsparte vorstellen, in denen KI eingesetzt werden kann.

Darunter fallen Batteriespeicher, Versicherungen, Lüftungstechnik sowie Lkw-Logistik.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl der neuesten News für dich:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Keine Neuigkeiten mehr verpassen

Du willst immer auf dem neuesten Stand bleiben? Folge uns auf Social Media, um garantiert keine News zu Elon Musks Unternehmen zu verpassen.

insideTesla auf Instagram

insideTesla auf LinkedIn

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.