Nicht nur Autos: So verdient Tesla Geld mit Emissionszertifikaten, Bitcoin und mehr

von | 31. Oktober 2021 | Rund um Tesla

Nicht nur Autos: So verdient Tesla Geld mit Emissionszertifikaten, Bitcoin und mehr

Womit verdient Tesla Geld? Eigentlich eine einfache Frage mit einer einfachen Antwort: Autos natürlich! Schließlich ist Elon Musks Firma hauptsächlich für diese Produkte bekannt. Dass das aber trotzdem nur die halbe Miete ist, wissen nur eingefleischte Kenner der Branche. So verdient Tesla nämlich auch größere Mengen an Geld etwa durch Emissionszertifikate oder Bitcoin.

Teslas Finanzen – Umsatz und Gewinn 

Tesla macht Elon Musk zeitweise zum reichsten Menschen der Welt, also muss auch die Firma selbst finanziell gut dastehen, oder? Nun, tatsächlich hat der US-Autobauer im 3. Quartal 2021 eine Rekordzahl von 241.300 Fahrzeugen ausgeliefert und in Folge einen Gewinn von 1,62 Milliarden Dollar eingefahren und seinen Umsatz auf 13,757 Milliarden Dollar gesteigert. Auch das Gesamtjahr 2020 war mit einem Gewinn von 721 Millionen Dollar und einem Umsatz von 10,7 Milliarden Dollar bereits erfolgreich verlaufen. 

Es stand allerdings nicht immer schon so rosig um den Autobauer: Vor dem Jahr 2020 wurden, wenngleich bei wachsendem Umsatz, ausschließlich Verluste eingefahren. 2008 gar war Tesla nur wenige Stunden vom Bankrott entfernt, ein Investor sorgte damals für die Rettung. Glücklicherweise sind diese Zeiten vorbei und der Autohersteller ist profitabel geworden – und das nicht nur mit Autos.

Einkommenssäule 1: Das Automobilgeschäft 

Der Verkauf von Fahrzeugen ist ganz klar Teslas Hauptgeschäftszweck. Vier Modelle sorgen für beständigen Cashflow, weitere wie der Cybertruck stehen in den Startlöchern. Die vergleichsweise hohen Verkaufspreise kompensieren die Tatsache, dass Tesla vielleicht noch nicht ganz so kosteneffizient arbeiten kann wie manch anderer Hersteller. Zudem ist es gelungen, durch den Verkauf von hinzubuchbaren Over-the-Air Updates und Zubehör wie Wallboxen auch weiterhin von bereits ausgelieferten Fahrzeugen zu profitieren.

Einkommenssäule 2: Handel mit Umweltzertifikaten 

Sogenannte Umwelt- oder Emissionszertifikate sind eine politische Maßnahme im Kampf gegen den Klimawandel. Vereinfacht gesagt funktionieren sie so: Möchte ein Unternehmen eine bestimmte Menge CO2 ausstoßen, muss es dafür Zertifikate kaufen. Diese werden frei gehandelt, ihre Menge ist allerdings begrenzt. 

Da die elektrischen Teslas kein CO2 ausstoßen, hat der Autobauer die Möglichkeit, seine nicht benötigten Zertifikate an andere Hersteller zu verkaufen, die sie für ihre Verbrenner-Flotte brauchen. Auf diese Weise nahm das Unternehmen von Elon Musk im zweiten Quartal dieses Jahres satte 354 Millionen Dollar ein, also knapp ein Drittel des Quartalsgewinns. 

Einkommenssäule 3: Kauf und Verkauf von Bitcoin 

Wie Anfang des Jahres groß berichtet wurde, hat Tesla über 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin investiert. Auch als Zahlungsmittel für Fahrzeuge stand die Kryptowährung Kunden lange zur Verfügung und soll es in Zukunft auch wieder tun. Angesichts des Bitcoin-Preises, der meist nur eine Richtung (nach oben!) kennt, kann man sich ausmalen, dass das Bitcoin-Engagement Teslas Finanzen guttun wird – auch wenn es im zweiten Quartal 2021 erst einmal für eine Abschreibung in Höhe von 23 Millionen Dollar sorgte. 

Fazit 

Der E-Auto-Pionier steht im Jahr 2021 finanziell gut da: Rekord bei den Auslieferungszahlen, Rekord beim Gewinn und hervorragende Zukunftsaussichten sprechen für sich. Dies ist nicht zuletzt der Tatsache zu verdanken, dass das Unternehmen über mehrere profitable Einnahmequellen verfügt und sich nicht allein auf das Fahrzeuggeschäft verlassen muss.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für dich:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Keine Elektroauto-News mehr verpassen

Du willst immer auf dem neuesten Stand bleiben? Folge uns auf Social Media, um garantiert keine Tesla-News zu verpassen.

insideTesla auf Instagram

insideTesla auf Facebook

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.