insideTesla – deine Tesla-News-Seite

Der Battery Day live zum Mitlesen!

von | 22. September 2020 | Rund um Tesla | 0 Kommentare

Verfolgen Sie hier im Liveticker alle Geschehnisse des Battery Day.

Wir – das Team von insideTesla – bedanken uns sehr für jeden, der unseren Liveticker verfolgt hat. Der Battery Day hat seine Erwartungen gehalten und hielt einige grandiose Innovationen der Akku-Technologie bereit. Wir hoffen, dass du beim Lesen viel Spaß hattest und wir wünschen dir eine gute Nacht! Morgen gibt es von uns einen zusammenfassenden Artikel zum ganzen Tesla-Event.

00:43 Uhr: Jetzt geht es zum Q&A. Die Zuschauer aus dem Publikum dürfen den Experten nun live vor Ort Fragen stellen.

00:42 Uhr: Das Model S Plaid ist ab sofort vorbestellbar und ab 2021 erhältlich.

00:41 Uhr: Jetzt gibt’s Updates zum Model S!

00:40 Uhr: Elon Musk ist überzeugt davon, in wenigen Jahren ein ansprechendes E-Auto für 25.000 US-Dollar produzieren zu können. Das Publikum ist davon hörbar begeistert.

00:39 Uhr: Elon Musk verkündet ein weiteres Ziel: Langfristig möchte Tesla 1 % der gesamten Automenge der Welt ausmachen. Dazu will er mit Tesla 20 Millionen Autos pro Jahr produzieren.

00:37 Uhr: Alle Innovationen zusammen ergeben nun folgende Zahlen: 54 % Erhöhung der Reichweite; 56 % Reduktion des Kilowattstundenpreises; 69 % Reduktion des Investments pro Gigawattstunde.

00:34 Uhr: Mit der neuen Technologie werden 10 % der Masse gespart, die Reichweite um 14 % erhöht und die Bauteile um 370 reduziert.

00:31 Uhr: Die neuen Batterien, die in die Struktur der Autos eingearbeitet werden, sparen Gewicht und verbessern die Reichweite.

00:30 Uhr: Mit der neuen Technologie werden 40 % der Kosten für den hinteren Unterboden gespart. Außerdem können 79 Teile pro Auto gespart werden.

00:29 Uhr: Jetzt geht es um den letzten Bestandteil der neuen Akku-Technologie: die Integration in das Auto.

00:27 Uhr: Nun geht es um Recycling: Tesla hat auch hier massive Fortschritte gemacht und recycelt jede Batterie vollständig.

00:26 Uhr: Alleine in Nevada soll ein Lithium-Vorkommen sein, das groß genug ist, um die ganze USA zu versorgen.

00:25 Uhr: Elon Musk und sein Kollege beschreiben das reiche Vorkommen von Lithium auf der Welt. Mit einer neuen Technik, die Tesla entwickelt hat, sei das Unternehmen sogar in der Lage, nachhaltig und effizient Lithium abzubauen.

00:24 Uhr: Mit der neuen Lithium-Produktion werden 33 % Kosten gespart.

00:23 Uhr: Er reduziert die Kosten um 66 %, die Prozesskosten um 76 % und ermöglicht eine Produktion ohne Wasserverschwendung.

00:21 Uhr: Der verbesserte Vorgang ist wesentlich simpler.

00:20 Uhr: Nun geht es um den traditionell komplexen Prozess der Herstellung der Kathoden.

00:18 Uhr: Sie kommt komplett ohne Kobalt aus und reduziert den Kathodenpreis pro Kilowattstunde um 15 %.

00:16 Uhr: Nun geht es um die Kathoden in der Zelle.

00:15 Uhr: Mit der neuen Silikontechnologie werden die Teslas günstiger und die Reichweite erhöht sich um 20 %.

00:14 Uhr: Indem nun rohes, unbehandeltes Silikon verwendet wird, werden Zahlreiche Vorteile für die Batterie gesichert.

00:13 Uhr: Jetzt geht es um die Materialien! In den neuen Zellen wird Silikon verwendet. Die Herausforderung dabei ist die Volumenausdehnung, sobald das Material mit Lithium-Ionen geladen wird.

00:12 Uhr: Das Investment per Gigawattstunde wird damit um 75 % reduziert. Der CO2-Fußbadruck pro Gigawattstunde wird 10x geringer.

00:12 Uhr: Damit sollen 86 % des Investments in die Zellformation gespart werden. Der CO2-Fußbadruck wird an dieser Stelle um 75 % reduziert.

00:11 Uhr: Nun aber ist Tesla in der Lage, Tausende Zellen gleichzeitig zu laden.

00:10 Uhr: Jetzt geht es um die Formation der Zellen. Das übliche Vorgehen: Jede Zelle einzeln auf- und entladen.

00:08 Uhr: Elon Musk beschreibt, wie wichtig es ist, effizienter werden. Die Frage, die sich das Tesla-Team stellte: „How can we achieve with one factory what other companies achieve with 5 factories?”

00:06 Uhr: Die neuen verbesserten Maschinen sollen je Produktionslinie einen 7x größeren Output haben und damit die Skalierbarkeit der Zellen massiv steigern.

00:05 Uhr: Nun geht es um die neue Art der Zusammensetzung der Zellen.

00:04 Uhr: Die neuen Trockenelektroden sorgen für einen 10x geringeren CO2-Fußabdruck.

00:03 Uhr: Die neuen „getrockneten” Elektroden kommen mit weniger Zwischenschritten aus und sind somit bereits in der Produktion effizienter.

00:02 Uhr: Der Leiter der Entwicklungsabteilung erklärt jetzt den ursprünglichen Herstellungsprozess der Elektroden.

00:01 Uhr: Nun geht es um die Fortschritte bei der Fabrik, die die neuen Zellen herstellt.

00:00 Uhr: Nur dieser Fortschritt ermöglicht eine Reduzierung des Preises für eine Kilowatt-Stunde um 14 %.

23:58 Uhr: Alleine diese Innovation (!) sorgt für 5x mehr Energie, 16 % größere Reichweite und 6x mehr Power!

23:57 Uhr: Die Vorteile entstehen vor allem aufgrund eines einfacheren Aufbaus, der ohne sogenannte „Tabs“ auskommt.

23:56 Uhr: Obwohl die neuen Zellen größer sind, müssen Elektronen darin dank der Technologie trotzdem nur geringere Distanzen zurücklegen. Das sei laut Elon Musk elegant und simpel, aber dennoch ein gigantischer Fortschritt.

23:54 Uhr: Jetzt wird die Problematik größerer Zellen erklärt. Die Zellen größer machen könne jeder, die damit einhergehenden Probleme zu lösen, sei aber eine schwere Aufgabe.

23:52 Uhr: Nun wird das grundsätzliche Design und die Funktionsweise einer Batterie erklärt.

23:51 Uhr: Der Plan der neuen Akku-Technologie umfasst Zellendesign, Zellenproduktion, Materialien sowie die Integration in die Tesla-Autos.

23:50 Uhr: Jetzt geht’s ans Eingemachte!

23:49 Uhr: Ziel Nummer 2 lautet: Bezahlbarere Autos, indem die Zellen günstiger und effizienter werden.

23:48 Uhr: Nun geht es um die Effizienz der Akkus und die Weiterentwicklungen, die nötig sind.

23:47 Uhr: Ziel Nummer 1 lautet : Die Produktion von Terawatt-Stunden-Batterien

23:46 Uhr: Nun spricht er über Teslas Beitrag und die vielen Billionen Kilometer, die dank der E-Auto-Firma elektrisch gefahren wurden.

23:45 Uhr: Elon Musk redet über die allgemeinen Erfolge hinsichtlich nachhaltig erzeugter Energie.

23:44 Uhr: Auch ein Verantwortlicher der Batterie-Entwicklung ist jetzt dabei. Es dauert nicht mehr lange, dann erfahren wir von den bahnbrechenden Neuerungen.

23:43 Uhr: Elon Musk redet noch kurz über die Relevanz von nachhaltiger Energie aufgrund des Klimawandels.

23:42 Uhr: Weiter geht’s! Jetzt geht es endlich um die Batterien.

23:40 Uhr: Der lange erwartete Battery Day hat bislang schon einiges geboten: Von vielen Danksagungen hoher Tesla-Tiere an Kunden, Aktionäre und Fans bis hin zu harscher humanitärer Kritik an Tesla und zuletzt der Präsentation von Elon Musk, der das vergangene Jahr in seinen eigenen Worten, mithilfe von Zahlen und Fakten zu aktuellen Entwicklungen von Tesla zusammengefasst hat. Mit der Aussicht auf das Thema der neuen, revolutionären Akkus, wird es noch ein interessanter Abend!

23:37 Uhr: Der Anblick der massenhaft aneinandergereihten Tesla Modelle 3 und S ist für jeden Tesla-Fan herrlich. Das Hupkonzert, mit dem jede zweite Aussage von Elon Musk lautstark untermalt wird, ist vielleicht nicht Jedermanns Sache, betont aber auch nochmals den unorthodoxen Charakter der E-Auto-Firma. Wer könnte sich das bei einer VW-Versammlung vorstellen?

23:36 Uhr: Während die Tesla-Fans die Gelegenheit nutzen, Frische Luft zu schnappen, wollen wir einen kurzen Blick darauf werfen, wie Tesla die Corona-Situation für das große Event gelöst hat.

23:30 Uhr: Jetzt ist erstmal Pause. Die angereisten Tesla-Aktionäre haben die Möglichkeit, sich die Beine zu vertreten. Gleich geht’s aber wieder weiter mit dem Battery Day!

23:27 Uhr: Elon Musk verlässt vorerst die Bühne. Gleich geht es weiter. Dann wird endlich über die Neuerungen der Akkus geredet. Elon Musk verabschiedet sich mit den Worten, dass die Entwicklungen wahrlich revolutionär sind. Außerdem kündigt er zusätzlich zum Batteriethema ein paar weitere Extras an.

23:24 Uhr: Jetzt geht es um die Schwierigkeiten der Produktion. Einen Prototypen zu entwickeln, sei leicht, aber den Manufakturprozess zu gestalten, sei die wahre Herausforderung.

23:21 Uhr: Elon Musk spricht über die Fortschritte des Autopilots. Er redet von neuen Software-Möglichkeiten, die eine präzisere Bildgebung ermöglichen. Der Autopilot-Modus wurde laut Musk komplett generalüberholt und hat sich wohl drastisch weiterentwickelt. „It’s clearly going to work“, sagt Elon Musk.

23:20 Uhr: Nun spricht er über die Sicherheit der Tesla-Autos. Teslas seien die sichersten Autos, was auch daher rührt, dass die Sicherheit beim Design die oberste Priorität für Tesla hat.

23:19 Uhr: Trotz der krisenbehafteten Zeit sieht Elon Musk eine positive Zukunft für Tesla. Unter anderem wegen des hart arbeitenden Teams und innovativer Produktionstechnologien.

23:17 Uhr: Elon Musk bedankt sich bei den Tesla-Kunden dafür, Tesla-Produkte zu kaufen und weiterzuempfehlen.

23:15 Uhr: Elon Musk erklärt die Konstellation der Gigafabriken in Texas, Kalifornien und der dazukommenden Giga Berlin in Deutschland.

23:14 Uhr: Die noch etwas „trockenen Themen“ führen sich fort: Elon Musk redet über die Skalierung, die Entwicklung des Cash Flows und das Unternehmenswachstum. Er berichtet von den Fortschritten und bezeichnet Tesla nun als nicht mehr nur innovativ, sondern auch endlich wirtschaftlich rentabel.

23:13 Uhr: Elon Musk bedankt sich bei allen Tesla-Mitarbeitern für ihr unermüdliches Engagement in den schweren Zeiten der Corona-Pandemie.

23:12 Uhr: Nun spricht Elon Musk über die Erfolge der Solarsektion von Tesla. Laut ihm produzieren Sie aktuell den kosteneffizientesten Solarstrom der USA.

23:11 Uhr: Er spricht über das Potenzial der chinesischen Shanghai-Fabrik: Bis zu 1 Millionen Tesla-Autos sollen hier pro Jahr entstehen können.

23:10 Uhr: Der Tesla-Chef lässt nun das letzte Jahr Revue passieren: Er beglückwünscht das Tesla-Team in Shanghai für die rasanten Fortschritte.

23:09: Uhr: Elon Musk begrüßt das Publikum, das aufgrund von Corona in Tesla-Modellen wie bei einem Autokonzert aneinandergereiht ist.

23:08 Uhr: Es ist soweit! Elon Musk betritt die Bühne!

22:30 Uhr: Tesla versorgt uns zu Beginn mit einem Zusammenschnitt vieler Modelle und Autos. Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was heute Abend noch kommt!

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.