Nicht Cybertruck oder Roadster: Tesla Optimus auf einmal höchste Priorität bei Elon Musk

von | 29. Januar 2022 | Rund um Tesla

Nicht Cybertruck oder Roadster: Tesla Optimus auf einmal höchste Priorität bei Elon Musk

Elon Musk kündigte an, dass Tesla seine Produktentwicklung verlagern wird. Der Tesla Bot, ein humanoider Roboter, soll im Jahr 2022 die Priorität des Autoherstellers sein.

Elon Musks KI-Roboter

Es handelt sich um einen recht überraschenden Strategiewechsel des Unternehmens. Bei der Ankündigung des Tesla Bot stellte Musk das Projekt als etwas dar, das durch die Nutzung vorhandener Arbeit und Teile aus der Entwicklung der eigenen Selbstfahrtechnologie realisiert werden könnte. Wenn Tesla es nicht tue, „würde es jemand anderes tun“.

Der CEO sagte, bis Ende 2022 soll ein Prototyp des humanoiden Roboters fertig sein, was zum Zeitpunkt der Ankündigung den Eindruck vermittelte, der Roboter habe keine allzu große Priorität beim Autohersteller.

Viele sahen darin eine weitere Rekrutierungsmöglichkeit für Tesla, sich KI-Talente zu sichern, um im Bereich des autonomen Fahrens nachhaltige Fortschritte erzielen zu können.

Tesla Optimus wichtiger als Cybertruck und Roadster

In den letzten Wochen wurde öffentlich, dass sich der Tesla Bot verändert hat und nun unter dem Namen „Tesla Optimus“ geführt wird.

Wie Electrek berichtet, bestätigte Musk nun während der Besprechung der Quartalsergebnisse aus Q4 2021 die Ambitionen, die das Unternehmen mit dem Roboter hat (aus dem Englischen übersetzt):

„In Bezug auf die Priorität der Produkte denke ich, dass die wichtigste Produktentwicklung, die wir in diesem Jahr machen, der humanoide Roboter Optimus ist.“

Die Produktentwicklung bezieht sich im Allgemeinen auf den Prozess, ein Produkt auf den Markt zu bringen. Da der Cybertruck die nächste Produkteinführung sein sollte, wurde erwartet, dass er die Priorität bei der Produktentwicklung im Jahr 2022 sein würde, um Ende des Jahres auf den Markt gebracht zu werden. Der elektrische Pick-up wurde jedoch erneut verschoben.

Während der Ankündigung bekräftigte Musk, dass er glaubt, dass der geplante Roboter zur Lösung des Arbeitskräftemangels beitragen kann:

„Ich denke, Tesla Optimus hat das Potenzial, mit der Zeit bedeutender zu werden als das Fahrzeuggeschäft. Wenn man über die Wirtschaft nachdenkt, ist die Grundlage der Wirtschaft die Arbeit. Investitionsgüter sind destillierte Arbeit. Was passiert also, wenn es keinen Mangel an Arbeitskräften gibt? Ich bin mir nicht sicher, was eine Wirtschaft an diesem Punkt überhaupt bedeutet. Darum geht es bei Optimus. Also, sehr wichtig.“

Der CEO sagte auch, dass der erste Einsatz des Optimus in den unternehmenseigenen Fabriken erfolgen wird:

„Wenn wir keine Verwendung dafür finden können, sollten wir nicht erwarten, dass andere es tun.“

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für dich:

Für E-Auto-Fahrer: THG-Quote verkaufen und 400 Euro sichern

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neueste Beiträge

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neuester Beitrag

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.