Neues Gesetz: Teslas Öffnung von Superchargern bringt Geldregen von 7,5 Milliarden Dollar

von | 04. August 2021 | Rund um Tesla | 0 Kommentare

Kürzlich hat Elon Musk bekannt gegeben, dass Tesla das Supercharger-Netzwerk für andere Autohersteller öffnen will. Dies würde dem Autohersteller Zugang zu 7,5 Milliarden Dollar ermöglichen, die im Rahmen des neuen US-Infrastrukturgesetzes für das Ladenetz bereitgestellt werden.

Tesla spricht schon seit Jahren davon, das Supercharger-Netzwerk für Elektrofahrzeuge anderer Hersteller zu öffnen.

Letzten Monat bestätigte CEO Elon Musk schließlich, dass die Supercharger noch in diesem Jahr für andere Autohersteller geöffnet werden.

Ein Teil des Grundes sollen laut Electrek-Bericht 7,5 Milliarden Dollar für die Finanzierung der Elektroauto-Infrastruktur sein. Diese hat die US-Bundesregierung als Teil ihres umfassenden Infrastrukturgesetzes angekündigt.

Neues US-Gesetz bringt Tesla Fördermittel

Laut Bericht liegt nun der vollständige Gesetzestext. Das Gesetz befindet sich in der Endphase des Gesetzgebungsverfahrens. Es kann bestätigt werden, dass die Öffnung für mehr als einen Fahrzeughersteller eine Voraussetzung für die Finanzierung von Ladestationen ist (aus dem Englischen übersetzt):

§ 155. Ladestationen für Elektrofahrzeuge

„(a) Allgemein: Jede Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, die im Rahmen dieses Titels finanziert wird, unterliegt den Anforderungen dieses Abschnitts.

(b) Interoperabilität: Eine Ladestation für Elektrofahrzeuge, die im Rahmen dieses Titels finanziert wird, muss

(1) einen Ladesteckertyp oder ein Mittel zur Übertragung von Elektrizität an Fahrzeuge bereitstellen, der bzw. das den geltenden anerkannten Praktiken und Sicherheitsstandards der Industrie entspricht; und

(2) in der Lage sein, Fahrzeuge von mehr als einem Fahrzeughersteller zu versorgen.“

Das bedeutet, dass Tesla in den USA Finanzmittel des Staates für die Errichtung neuer Supercharger-Stationen beantragen kann, sobald das Netz für andere Elektrofahrzeuge geöffnet ist.

Zwar wird die Öffnung der Stationen das Netz durch die Zunahme des Verkehrsaufkommens unter Druck setzen, doch dürfte die Finanzierung den E-Auto-Pionier in die Lage versetzen, die Einrichtung neuer Stationen zu beschleunigen. Damit dürften einige der Bedenken der derzeitigen Besitzer zerstreut werden, die lange Wartezeiten befürchteten, sobald die Supercharger geöffnet werden.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl der neuesten News für dich:

Autopilot ist ab sofort im FSD-Monatsabo erhältlich!

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.