Elon Musk kündigt Tesla AI Day an: Event am 19. August

von | 29. Juli 2021 | Tesla-Innovationen | 0 Kommentare

Elon Musk hat laut Electrek angekündigt, wann der lange erwartete „Tesla AI Day“ stattfinden wird. Am 19. August wird der Autohersteller das Event abhalten und die Fortschritte um die Software und Hardware bezüglich des Autopiloten mitteilen.

Derartige Events, wo Neuerungen und Fortschritte vorgestellt werden, sind für den US-Autobauer nichts Neues. So gibt es auch „Battery Day“ und „Autonomy Day“, wo Fortschritte in der Batterietechnologie und dem autonomen Fahren vorgestellt werden.

Laut CEO Musk soll das kommende Event nächsten Monat auch dazu dienen, potenzielle Talente im Bereich Software-Entwicklung zu rekrutieren.

Im letzten Monat hat Musk den AI Day erstmals angekündigt.

Elon Musk bestätigt: AI Day am 19. August

Heute hat Elon Musk das Datum des Events bestätigt. Am 19. August wird der Autohersteller die Veranstaltung abhalten:

Bei seiner Ankündigung hat er betont, dass das Ziel der Veranstaltung ist, Talente im Bereich der künstlichen Intelligenz zu rekrutieren. Konkret will er die besten Aspiranten überzeugen, sich Tesla anzuschließen:

Die Präsentation wird also vermutlich nicht wie üblich zugänglich für die breite Öffentlichkeit sein, sondern eher für diejenigen, die in diesem Fachbereich bereits tätig sind.

Das KI-Team von Tesla wird von Andrej Karpathy geleitet, der häufig auf KI-Konferenzen auftritt. Es ist zu erwarten, dass er auch auf dem AI-Tag von Tesla in Erscheinung treten wird.

Tesla sucht AI-Talente: Computer Vision, maschinelles Lernen und neuronale Netze

Der Autohersteller verfügt bereits über eine große Anzahl von Spezialisten für maschinelles Lernen, Computer Vision und neuronale Netze. Die Rekrutierung von Fachkräften ist in diesen Bereichen aber extrem wettbewerbsintensiv.

Der US-Autobauer hofft daher, sich mit solchen Events von der Masse abzuheben, indem Talenten gezeigt wird, dass ihre Beiträge schnell zu realen KI-Anwendungen in Tesla-Produkten führen können.

Was die Software betrifft, so wird der Autohersteller voraussichtlich Updates zur Entwicklung neuronaler Netze für das Computer-Vision-System veröffentlichen.

Im Bereich der Hardware wird Tesla voraussichtlich ein Update zum Supercomputer-Programm geben. Dieses wiederum ist der Wegbereiter für Tesla Dojo, einem kommenden Supercomputer, der für das Training neuronaler Netze optimiert ist.

Der Schwerpunkt wird beim Event zweifellos auf dem autonomen Fahren liegen, es könnten aber auch andere KI-Anwendungen diskutiert werden.

Deine deutsche Seite für Tesla-News

Du möchtest noch mehr News zum aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier liest du täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl der neuesten News für dich:

Autopilot ist ab sofort im FSD-Monatsabo erhältlich!

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.