Deutsches Tesla-Werk offiziell eröffnet: Elon Musk liefert erste Model Y persönlich aus

von | 22. März 2022 | Gigafactory Grünheide

Deutsches Tesla-Werk offiziell eröffnet: Elon Musk liefert erste Model Y persönlich aus

Tesla hat offiziell mit der Auslieferung seiner ersten in Deutschland hergestellten Model-Y-Fahrzeuge begonnen, was einen wichtigen Moment in der Expansion von Tesla darstellt.

CEO Elon Musk war bei der Übergabe der ersten Autos in Grünheide anwesend und hielt eine kurze Ansprache. Auch Bundeskanzler Olaf Scholz hat an der Veranstaltung teilgenommen.

Tesla-Expansion mit Grünheide-Werk

Dies ist ein wichtiger Meilenstein, denn es sind die ersten Tesla-Fahrzeuge, die in Europa produziert werden und das direkt an Ort und Stelle der starken deutschen Autoindustrie.

Für Tesla ist es nicht nur deshalb eine große Sache, weil die Produktionskapazität durch eine neue Fabrik erhöht und Fachwissen aus Europa akquiriert wird, sondern auch, weil es Teslas Logistik helfen wird. Indem Fahrzeuge in Europa hergestellt werden, kann der europäische Markt direkt beliefert und ein Teil der Kapazitäten der Werke in den USA und China für andere Märkte freigeben werden.

Elon Musk hält Rede bei Eröffnung

Elon Musk reiste am Dienstag zur Gigafactory in Brandenburg, um die ersten Autos persönlich an die Kunden zu übergeben. Wie Electrek berichtet, hielt er dabei auch eine kurze Rede.

Der Geschäftsführer bedankte sich bei allen, die an der Entstehung der Fabrik beteiligt waren und versicherte, dass der Autohersteller mit der Fabrik „das Richtige“ tun werde (aus dem Englischen übersetzt):

„Tesla wird sicherstellen, dass dies ein Edelstein für die Region, für Deutschland und für die Welt ist.“

Musk bekräftigte seine Vision, dass Elektrofahrzeuge, Solar- und Windenergie zusammen mit Batterien zur Energiespeicherung den Klimawandel lösen können und dass die Gigafactory in Grünheide ein großer Schritt in diese Richtung sei. Er wünscht sich, dass diese Lösungen die Menschen optimistischer in die Zukunft blicken lassen.

Die vollständige Rede und die ersten Lieferungen können hier angesehen werden:

Tesla machte noch keine Angaben zur aktuellen Produktionskapazität des Werks. Das Ziel ist eine Produktion von 500.000 Fahrzeugen pro Jahr, sobald die erste Ausbauphase des Werks erreicht ist.

In seiner Prognose für 2022 rechnet der Autohersteller noch nicht mit einem nennenswerten Wachstum in diesem Jahr durch die neuen Fabriken in Grünheide und Texas.

Neben Autos plant das Unternehmen auch die Produktion von Batteriezellen in der Brandenburger Fabrik. Dazu gehören insbesondere die neuen 4680-Zellen.

Beitragsfoto: Tesla Welt Podcast via YouTube

Ihre deutsche Seite für Tesla-News

Sie möchten noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier lesen Sie täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für Sie:

Für E-Auto-Fahrer: THG-Quote verkaufen und 400 Euro sichern

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Neue Beiträge

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neueste Beiträge

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neuester Beitrag

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.