Beschlossene Sache: Elon Musk kauft Twitter für 44 Mrd. Dollar

von | 25. April 2022 | Elon Musk

Beschlossene Sache: Elon Musk kauft Twitter für 44 Mrd. Dollar

Es ist offiziell: Twitter hat das Angebot von Tesla-Chef Elon Musk zur Übernahme der Social-Media-Plattform angenommen. Dies teilte das Unternehmen am Montag mit.

Offiziell: Elon Musk kauft Twitter

Demnach kann Elon Musk die Plattform für die von ihm angebotenen 54,20 Dollar pro Aktie kaufen. Darauf haben sich Musk und Twitter geeinigt. Nun ist es an den Twitter-Aktionären, das Angebot anzunehmen oder auszuschlagen.

Anfang April erklärte Musk, über mehrere Wochen hinweg 9 Prozent von Twitter in Form von Aktien erworben zu haben. Zunächst sollte der Tesla-CEO sogar in den Verwaltungsrat aufgenommen werden, hätte dann aber seine Anteile am Unternehmen nicht über 15 Prozent steigern können.

Somit lehnte er den Posten ab und äußerte daraufhin erstmals öffentlich seine Kaufabsicht von Twitter. Die Führungsetage des Social-Media-Dienstes reagierte darauf mit einer Gegenmaßnahme: Andere Aktionäre bekamen die Möglichkeit, zu günstigeren Preisen Aktien zu kaufen, sollten Musks Anteile die 15-Prozent-Marke überschreiten.

Nichtsdestotrotz zeigte das Unternehmen Offenheit für ein Arrangement mit Elon Musk, welcher schließlich das Angebot zum Kauf der Plattform unterbreitete. Dieses wurde nun offenbar angenommen, womit nur noch die Zustimmung der Aktionäre fehlt.

Sollte alles über die Bühne gehen, wird Musk rund 44 Milliarden Dollar auf den Tisch legen müssen. Elon Musk teilte seine Euphorie am Montagabend über ebenjenen Kurznachrichtendienst Twitter:

Quelle Beitragsbild: Steve Jurvetson via Flickr

Ihre deutsche Seite für Tesla-News

Sie möchten noch mehr Beiträge rund um E-Mobilität und den aufregenden Elektroauto-Unternehmen aus Amerika?

Hier lesen Sie täglich die brisantesten Neuigkeiten zur innovativen E-Auto-Firma von Elon Musk.

Dies ist unsere Auswahl interessanter Beiträge für Sie:

TÜV mit Elektroautos – Das wird beim Model 3 gemacht

Cybertruck: Neue Features und 1.000 Kilometer Reichweite?

Empfohlen

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.