Teslas neues Elektro-Schnäppchen für 21.000 €

von | 23. September 2020 | Rund um Tesla | 0 Kommentare

Tesla kündigte beim Battery Day gerstern Abend ein Elektroauto zum Preis von 21.000 Euro (25.000 Dollar) an, das durch seine neue Batteriezelle ermöglicht wird und innerhalb der nächsten 3 Jahre auf den Markt kommt.

Ursprünglich gab CEO Elon Musk an, dass Tesla ein Auto wahrscheinlich nicht für weniger als 35.000 Dollar herstellen würde.

Man geht davon aus, dass mit dem Aufkommen von autonomen Elektroauto-Flotten mit Fahrgemeinschaften die Kosten für Fahrten pro Meile gesenkt und das untere Ende des Transportmarktes angesprochen werden könnte.

Im Laufe des letzten Jahres änderte er jedoch seine Meinung und deutete an, dass der Elektroautokonzern ein billigeres Elektroauto auf den Markt bringen würde.

Zuletzt kündigte Musk an, dass Tesla in China ein kleineres elektrisches Fließheck-Modell entwerfen und bauen werde, das voraussichtlich billiger sein wird.

Neuer „Billig“-Tesla dank verbesserter Batteriezellen

Nun hat Chef Elon Musk seinen konkreten Plan erklärt und offiziell angekündigt, dass sie ein 25.000-Dollar-Elektroauto auf den Markt bringen werden.

Musk machte die Ankündigung am Ende der Präsentation zum Battery Day.

Der CEO kommentierte in der Ankündigung: „Tesla wird ein überzeugendes Elektrofahrzeug im Wert von 25.000 Dollar herstellen, das auch völlig autonom ist.“

Er machte deutlich, dass dieser niedrige Preispunkt durch Teslas neue Batteriezelle und Batterieherstellung erreicht wird.

Musk fügte auch hinzu, dass das neue 25.000-Dollar-Elektroauto in etwa 3 Jahren auf den Markt kommen wird – sobald die Produktion der neuen Batteriezelle hochgefahren ist.

Es wurden keine weiteren Spezifikationen des Wagens enthüllt, aber Musk hat zuvor angedeutet, dass er eine Reichweite von über 200 Meilen haben würde.

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.