Tesla plant Integration eines neuen Gefahrenwarnsystems

von | 14. Oktober 2022 | Rund um Tesla

Tesla plant Integration eines neuen Gefahrenwarnsystems
Werbung | Jetzt Premium-Tesla-Zubehör bei Teslabs kaufen: Matten, Lackstift und mehr. Hier klicken.

Tesla wird Berichten zufolge im Rahmen einer neuen Partnerschaft ein neues Warnsystem für seine Fahrzeuge einführen. Damit sollen künftig vor allem Unfälle mit liegengebliebenen Autos vermieden werden. Wie das innovative System funktioniert, erfahren Sie hier.

So funktioniert H.E.L.P.-System

Das Unternehmen „Emergency Safety Solutions“ beschreibt das H.E.L.P.-System für liegengebliebene Fahrzeuge wie folgt (aus dem Englischen übersetzt):

„Das Hazard Enhanced Location Protocol (H.E.L.P.®) von ESS wurde entwickelt, um mit Hilfe von bestehenden Fahrzeugbeleuchtungssystemen, bordeigenen Telematiksystemen, OEM-Cloud-Plattformen und Navigationsanwendungssystemen eine hochauffällige Beleuchtung und digitale Kommunikation zu ermöglichen.“

Das System basiert auf einem mehrstufigen Ansatz, der die Warnblinkanlage mit einer höheren Aktualisierungsrate verbessert, was wohl die Sicherheit erhöht. Der wichtigste Teil des Produkts ist jedoch der Mobilfunk, über welchen man benachrichtigt wird, dass ein Unfallfahrzeug vorausfährt.

In einem Video demonstriert das Unternehmen sein Gefahrenwarnsystem:

Tesla vor Integration von neuem Sicherheitssystem

Wie Electrek berichtet, verkündete das Unternehmen in dieser Woche eine neue Partnerschaft mit dem US-Autobauer. Demnach wird der Elektro-Pionier die Technologie bald in seine E-Autos einbauen:

„Emergency Safety Solutions, Inc. (ESS), Erfinder des Hazard Enhanced Location Protocol (H.E.L.P.®), das die Gefahrenwarnsysteme von Fahrzeugen revolutioniert und dazu beiträgt, Zusammenstöße mit behinderten und gefährdeten Fahrzeugen und deren Insassen zu verhindern, gab heute die Unterzeichnung einer globalen Vereinbarung mit Tesla, Inc. bekannt, um H.E.L.P. in Tesla-Modellen zunächst in Nordamerika per Software-Update einzusetzen.“

Geschäftsführer Tom Metzger kommentierte die Ankündigung:

„Dies ist eine großartige Nachricht, die die Sicherheit im Straßenverkehr deutlich erhöht. Tesla ist führend, wenn es darum geht, erstmalig Innovationen in Personenkraftwagen einzuführen. Mit der Implementierung der H.E.L.P.-Technologie in potenziell Millionen von Tesla-Fahrzeugen weltweit nimmt Tesla eine Vorreiterrolle ein. Dies ist ein großer Schritt in dem Bemühen, das besorgniserregende Sicherheitsproblem der Zusammenstöße mit behinderten und gefährdeten Fahrzeugen zu überwinden, bei denen jedes Jahr Zehntausende von Menschen auf der ganzen Welt auf tragische Weise verletzt oder getötet werden.“

Das neue Gefahrenwarnsystem wird wahrscheinlich mittels Over-the-Air-Software-Update nach und nach auf die Tesla-Flotte eingespielt.

Quelle Beitragsbild: Emergency Safety Solutions, Inc. via YouTube

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Werbung

Teslabs-Website

Empfohlen

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Logo-Header

Der insideTesla-Newsletter

Die interessantesten News und Updates rund um Tesla – direkt in Ihr Postfach.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen.