insideTesla – deine Tesla-News-Seite

Tesla ermöglicht gratis Supercharger-Nutzung in Flutgebieten

von | 18. Juli 2021 | Rund um Tesla | 0 Kommentare

Inmitten der Hochwasser-Krise in Deutschland hilft Tesla in den betroffenen Gebieten.

Noch immer steht Deutschland unter Schock: Vor allem in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz wüteten in den vergangenen Tagen immense Hochwasser, die Häuser und ganze Städte zerstörten. Zahlreiche Menschen haben in den Fluten ihr Leben gelassen.

Während Helfer, Feuerwehr und Notdienste im Dauereinsatz sind, versuchen auch andere Menschen und Institutionen den Opfern zur Seite zu kommen.

Kostenlos an Tesla-Superchargern in Hochwasser-Gebieten laden

Am heutigen Sonntag schickte der US-Autobauer eine E-Mail an alle Tesla-Besitzer raus, die kostenloses Laden an Supercharger-Säulen in den betroffenen Gebieten in Deutschland ermöglicht. In den Niederlanden und Belgien, wo es auch starke Überschwemmungen gibt, wird das kostenfreie Laden ebenfalls möglich:

Inmitten der Hochwasser-Krise in Deutschland hilft Tesla in den betroffenen Gebieten mit kostenloser Supercharger-Nutzung.

So lautet die E-Mail im Deutschen:

„Laden Sie kostenlos in betroffenen Gebieten in den Niederlanden, Belgien und Deutschland.

Ab Sonntag werden wir vorübergehend kostenlose Supercharger-Nutzung in von Überschwemmungen betroffenen Orten in den Niederlanden, Belgien und Deutschland ermöglichen. Wir hoffen, dass Ihnen das Ruhe gibt, um eine sichere Unterkunft zu finden. Drücken Sie wie immer auf vorgeschlagene Standorte auf Ihrem Touchscreen, um aktuelle Preise zu sehen. Reisen Sie sicher.“

Tesla

Dies ist eine hilfreiche Geste des Autoherstellers aus Kalifornien. Diejenigen, die unter den Hochwassern leiden, können aktuell jede Hilfe gebrauchen.

Bei Aktion Deutschland Hilft kann für Flutopfer gespendet werden.

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.