Tesla-Erweiterung von Grünheide-Fabrik verschoben: Produktionssteigerung in Gefahr?

von | 15. September 2022 | Gigafactory Grünheide

Tesla-Erweiterung von Grünheide-Fabrik verschoben: Bürokratie blockiert Wachstum

Der Ausbau der Tesla Gigafactory Grünheide wird erneut von der deutschen Bürokratie behindert. Die Abstimmung über die Genehmigung des Vorhabens wurde verschoben. Ob sie noch in diesem Jahr stattfindet, ist unklar.

Tesla: Bürokratie ein Wachstumsbremser?

Die Erfahrungen, die der Autohersteller mit dem gleichzeitigen Bau der Grünheide-Fabrik und der Gigafactory Texas gemacht hat, sind wegweisend für Teslas zukünftige Fabrikprojekte gewesen.

Die wichtigste Erkenntnis war der Wunsch nach schnelleren, unkomplizierteren Genehmigungsverfahren – etwas, das eher dem entspricht, was Tesla in Texas erlebt hat. In Deutschland kämpfte das Unternehmen von Elon Musk hingegen von Beginn an mit den Behörden.

Für eine mögliche Fabrik in Kanada hat Tesla die Regierung sogar schon aufgefordert, mit den Provinzen ein schnelleres Genehmigungsverfahren auszuhandeln.

Ausbau von Giga Grünheide vorerst verlegt

In Grünheide wird die Produktion derzeit von 1.000 auf 5.000 Fahrzeuge pro Woche bis zum Ende des Jahres hochgefahren. Um die Kapazität weiter auszubauen, plant Tesla, auf 100 weiteren Hektar einen Güterbahnhof, ein Schulungszentrum und einen Kindergarten zu errichten sowie weitere Logistikflächen zur Unterstützung der Produktion zu schaffen.

Die Erweiterung sollte eigentlich in Grünheide vorgestellt werden, aber Arne Christiani, Bürgermeister der Gemeinde, bestätigte nun eine Verzögerung, wie der rbb berichtete:

Christiani nahm jedoch den Punkt kurz vor der Sitzung der Gemeindevertretung wieder von der Tagesordnung. Es gebe noch Klärungsbedarf, sagte er damals. Dies sei der Grund dafür, dass der Bebauungsplan auch in der kommenden Sitzung nicht auf der Tagesordnung steht, erklärte Christiani am Mittwoch.

Die Aufsichtsbehörden haben Tesla bereits beim Bau der Fabrik wiederholte Male um zusätzliche Informationen gebeten, was zu mehreren Verzögerungen bei der Genehmigung führte.

Eine Abstimmung über die Genehmigung der Erweiterung der deutschen Gigafactory noch 2022 ist ungewiss. Zum jetzigen Zeitpunkt ist auch unklar, ob sich dies auf den Zeitplan für die Produktionssteigerung auswirken wird.

Obwohl bis Ende des Jahres 5.000 Fahrzeuge pro Woche produziert werden soll, hat der Autohersteller noch viel größere Ziele für die Fabrik. Bis zu 1 Million Elektroautos pro Jahr sollen in Grünheide langfristig vom Band rollen.

Quelle Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Neue Beiträge

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neueste Beiträge

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Neuester Beitrag

Empfohlen

Unser Shop

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.