SpaceX Falcon 9: Ein wiederverwertbares Erfolgsmodell

von | 27. November 2022 | SpaceX, Elon Musk

SpaceX Falcon 9: Ein wiederverwertbares Erfolgsmodell
Werbung | Jetzt Premium-Tesla-Zubehör bei Teslabs kaufen: Matten, Lackstift und mehr. Hier klicken.

Die Falcon 9 wird von SpaceX seit 2010 für Raummissionen eingesetzt und ist das erste Raketenmodell der Firma, das zuverlässig große Nutzlasten in den Erdorbit befördern kann – erst durch sie wurde Elon Musks Unternehmen richtig erfolgreich.

SpaceX konnte mit der Falcon 9 wichtige Meilensteine wie den ersten bemannten Raumflug erreichen und nutzt die Rakete mittlerweile in der sechsten Entwicklungsstufe.

Alles zum bisher größten Erfolgsmodell des Raumfahrtunternehmens erfahren Sie hier.

SpaceX Falcon 9 Besonderheiten und technische Daten

Die Falcon 9 basiert auf der Falcon 1, ist aber wesentlich größer (70 Meter hoch, 550.000 kg schwer) und leistungsstärker. Bereits in der ersten Version, die ihren Erstflug am 4. Juni 2010 antrat, konnten 10 Tonnen Nutzlast befördert werden. Möglich machte das der Einsatz von 9 Merlin-Triebwerken (die Falcon 1 hatte nur eines), die in quadratischer Form an der Rakete angebracht waren.

Dank einer Neuanordnung in Kreisform und deutlich verbesserter Antriebe können die aktuellen Modelle mit 7607 Kilonewton Schub sogar fast 23 Tonnen befördern. Durch den ans Vakuum angepassten, mehrfach zündbaren Antrieb in der zweiten Stufe ist es dabei sogar möglich, verschiedene Satelliten in unterschiedlichen Höhen auszusetzen.

Eine weitere Besonderheit der Falcon 9: Die erste Stufe kann zur Erde zurückkehren, dort kontrolliert auf vier Beinen landen und wiederverwendet werden. Zum ersten Mal gelang das 2015:

Mittlerweile konnten laut SpaceX bei insgesamt 136 Starts 96 Landungen erreicht werden, sodass 77 Raketen teils mehrfach wiederverwendet werden konnten, – was die Kosten kräftig senkt.

Ziel ist es dem Unternehmen zufolge, eine Stufe zehn Mal hintereinander ohne größere Inspektionen zu verwenden und sie insgesamt hundert Mal zu fliegen. Dieses Ziel wurde allerdings noch nicht erreicht.

Einsatzgebiete der Falcon 9

SpaceX nutzt die Falcon 9 für kommerzielle und staatliche Missionen. Hauptsächlich werden dabei also Satelliten von Regierungen und Unternehmen befördert und im Orbit ausgesetzt. Des Weiteren versorgt SpaceX mit seinem Raumschiff im Auftrag der NASA die ISS (International Space Station) mit Vorräten und Ausrüstung.

Für die ersten zwölf dieser Flüge hatte SpaceX 2008 1,6 Milliarden US-Dollar von der Raumfahrtbehörde erhalten, was maßgeblich zur Finanzierung der Entwicklungskosten beigetragen hat. Nach vielen erfolgreichen Flügen wurden 2020 erstmals zwei Astronauten in der Kapsel „Crew Dragon” mit einer Falcon 9 zur Weltraumstation geflogen – ein großer Schritt für das US-Unternehmen.

Neben der Ausführung von Aufträgen nutzt SpaceX die Falcon 9 aber auch in eigener Mission und befördert damit die Internet-Satelliten des Starlink-Projekts in den Weltraum.

Reaktionen und Kritik

Nach dem erfolgreichen Jungfernflug der Falcon 9 (2010) war die Euphorie groß, insbesondere da der damalige US-Präsident Barack Obama angekündigt hatte, amerikanische Weltraumflüge in Zukunft größtenteils in private Hände geben zu wollen – und SpaceX hatte hierfür ein ideales Produkt. Entsprechend wohlwollend berichteten auch große Medien wie die BBC, wo aber gleichzeitig auch Zweifel an der dauerhaften Machbarkeit der günstigen Preise geäußert wurden.

Kritik gab es auch vom Wirtschaftsmagazin Forbes, wo man Elon Musks ehrgeizige Visionen für die Falcon 9 (Personenbeförderung, kontrollierte Landung, etc.) und seinen optimistischen Zeitplan für nicht kohärent mit der bisherigen Performance von SpaceX und damit als unrealistisch erklärte.

Damals waren die Bedenken sicher berechtigt und vieles stellte sich später auch als wahr heraus. Nach vielen Erfolgserlebnissen zweifelt heutzutage aber wohl kaum jemand mehr am Potenzial von SpaceX.

Quelle Beitragsbild: SpaceX via Twitter

Teslabs Logo weiß
Premium Tesla-Zubehör

Teslabs ist Ihr Shop für hochwertiges Tesla-Zubehör und -Accessoires für noch mehr Fahrfreude und Komfort.

Weil es mehr als nur ein Auto ist.

Werbung

Teslabs-Website

Empfohlen

Neue Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Logo-Header

Der insideTesla-Newsletter

Die interessantesten News und Updates rund um Tesla – direkt in Ihr Postfach.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen.